Versicherung

Für die Absicherung Ihrer Reise empfiehlt Ihnen Moser Reisen den Abschluss einer Reiseschutzversicherung, die vom Gepäck über Reiserücktritt, Gesundheit und Haftpflicht etc. alle möglichen Eventualitäten absichert. Die Moser Reisen GmbH tritt bei Versicherungsleitungen als Vermittler auf. Unser Versicherungspartner ist die HanseMerkur Reiseversicherung AG.

Moser Reisen Storno- & Reiseschutz SORGLOS
Der Reiseschutz SORGLOS ist der bewährte Rundum Reiseschutz mit einer Deckung der ambulanten Heilkosten zu 100 %, Schutz bei verspäteter Gepäckauslieferung, Rücktransport und Reisehaftpflicht.

Moser Reisen Storno- & Reiseschutz PREMIUM
Der Reiseschutz PREMIUM versichert darüber hinaus zusätzliche Stornogründe wie zB. Verschlechterung eines bestehenden Leidens, Tod/stationäre Behandlung einer nicht verwandten Person uvm.

Versicherungsbedingungen
Untenstehenden finden Sie Informationen zur Versicherung und Datenschutz der HanseMerkur Reiseversicherung.

HANSEMERKUR REISEVERSICHERUNG:

Detaillierte Informationen zu den Versicherungsbedingungen der HanseMerkur Reiseversicherung finden Sie hier:
https://www.hansemerkur.at/service/versicherungsbedingungen

Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:
https://www.hansemerkur.at/service/fragen-und-antworten

Datenschutzinformation HanseMerkur Reiseversicherung:
https://www.hansemerkur.at/datenschutz

Aufsichtsbehörde und Beschwerdestellen:

Sollten Sie mit einer Leistung oder Entscheidung der HanseMerkur nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte direkt an die HanseMerkur unter beschwerdestelle [at] hansemerkur.de. Eine Beschwerde kann auch postalisch an die HanseMerkur Versicherung AG, Siegfried-Wedells-Platz 1, D-20354 Hamburg gesandt werden. Beschwerden an das Beschwerdemanagement der HanseMerkur Versicherung werden innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Einlangen bearbeitet. Sollte diese Frist wider Erwarten nicht eingehalten werden können, wird der Beschwerdeführer umgehend darüber informiert. Schlichtungsversuche und Beschwerden können – wenn eine Einigung mit der HanseMerkur nicht erzielt werden kann – an folgende Schlichtungs- und Beschwerdestellen gerichtet werden:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Beschwerdestelle über Versicherungsunternehmen Abteilung III/3
Stubenring 1, 1010 Wien
E-Mail-Adresse: versicherungsbeschwerde [at] sozialministerium.at
Telefon: +43171100-862501 oder -862504

oder

Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs (VVO)
Schwarzenbergplatz 7, 1030 Wien
Website: http://www.vvo.at

oder

Schlichtungsstelle für Verbrauchergeschäfte
Mariahilfer Straße 103, Stiege 1, Top 18, 1060 Wien
E-Mail-Adresse: office [at] verbraucherschlichtung.at
Website: http://www.verbraucherschlichtung.at
Telefon: +4318906311

Name der zuständigen Aufsichtsbehörden:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Graurheindorfer Straße 108, 53117 Bonn, Tel.: +49 (0) 228 4108–0, Fax; +49 (0) 228 4108–1550, www.bafin.de
FMA Finanzmarktaufsicht, Otto-Wagner-Platz 5, 1090 Wien, Tel.: +43 1 24959–0, Fax: +43-1 24959–5499 , www.fma.gv.at

Die Möglichkeit, den Rechtsweg zu beschreiten, bleibt hiervon unberührt.