Zypern - Heimat der Aphrodite, Göttin der Liebe, der Schönheit und Fruchtbarkeit - ist zu jeder Jahreszeit ein ausgezeichnetes Reiseziel. An 340 Tagen im Jahr scheint die Sonne und die Temperaturen sind sehr angenehm. Diese interessante Reise führt Sie in typische Betriebe der Landwirtschaft Zyperns. Sie gewinnen Einblick in Produktion und Vertrieb. Unter anderem wird in Zypern seit rund 4.000 Jahren Weinbau betrieben, welcher edle Tropfen hervorbringt. Zeugnisse der 10.000 jährigen Kulturgeschichte und die einzigartigen Landschaften runden die Erkundung der Insel im äußersten Osten des Mittelmeeres ab. Begeben Sie sich auf eine hochinteressante Reise mit zahlreichen Fachbesuchen!

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Larnaca

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Larnaca. Vor Ort werden Sie von Ihrer örtlichen, deutschsprechenden Reiseleitung in Empfang genommen. Auf dem Weg zum Hotel machen Sie Halt in Kiti und besuchen die Kirche Angelolokistos mit ihrem UNESCO-geschützten Mosaik aus dem 6. Jahrhundert. Bezug des direkt am Strand liegenden Hotels nahe Paphos. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Chrysorrogiatissa - Goudi - Latchi

Nach dem Frühstück Fahrt zum Kloster Chrysorrogiatissa aus dem 12. Jahrhundert. Besonders diese Gegend gilt als „die Region“ für die einheimische weiße Xinisteri Traube. Weinprobe mit kleinen zypriotischen Spezialitäten bei den Weinkellereien Chrysorrogiatissa und Kolios Winery. Sie fahren weiter Richtung Westen zum Dorf Goudi, wo auf einer der größten Zitrusplantagen Zyperns die Möglichkeit besteht selbst frische Orangen zu pflücken. Schließlich geht die Fahrt über Polis, zu dem idyllischen Fischerort Latchi und zu den „Bädern der Aphrodite“, wo nach den griechischen Mythen einst die Göttin der Liebe und Schönheit badete. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Troodos Gebirge - Weindörfer

Am Vormittag Fahrt ins Grüne Herz Zyperns. Sie sehen kleine Bergdörfer und wild-romantische Landschaften auf der Fahrt durch die einzigartige Bergwelt des Troodos-Gebirges, welches für den Naturhaushalt der Insel von großer Bedeutung ist. In dieser Region besuchen Sie die Firma KEO, einen der größten Weinproduzenten Zyperns. Hier wird der berühmte Barriquewein Commendaria hergestellt, dessen Geschichte bis in die Antike zurückreichen soll - Verkostung. Entlang malerischen Weinterrassen gelangen Sie zum Weingut Gerolemo, wo Sie durch die Weingärten geführt werden. Es erwartet Sie eine umfangreiche Verkostung, begleitet von kleinen zypriotischen Spezialitäten wie Halloumi, Oliven und Brot. Anschließend Fahrt nach Omodos, dem wohl schönsten und bekanntesten Dorf der “Krasochoria” (= Weindörfer). Spaziergang zum Winzer-Wirt Kir Yiannis. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität des zypriotischen Weines bei einer Verkostung. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Paphos - Peyia

Neben Kokkinochoria in der Nähe von Ayia Napa, gehört Paphos zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Gebieten Zyperns. Besuch der Versuchsstation des Landwirtschaftlichen Forschungsministeriums. Ein Experte des Landwirtschaftsministeriums führt Sie zu den Plantagen für Obstveredelung, Oliven, Avocados, Erdnüsse und tropische Bäume. Die Fahrt geht weiter nach Paphos, dem einstigen Zentrum der Kultur und Zivilisation. Besichtigung der in Fels gehauenen Königsgräber aus der hellenistischen Zeit sowie der berühmten Villa des Dionysos mit einzigartigen Mosaikdarstellungen aus der griechischen Mythologie. Weiterfahrt nach Peyia und Besuch des kleinen Weingutes Ezoksa sowie der Vasilikon Winery. Bei beiden Besichtigungen darf natürlich eine Verkostung des edlen Tropfens nicht fehlen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Kourion

Morgens Fahrt Richtung Osten bis zum Felsen der Aphrodite, dem legendären Geburtsort der antiken Liebesgöttin. Weiterfahrt zu einem Molkereibetrieb, wo Ihnen alles über die Herstellung des weit über die Landesgrenzen hinaus beliebten Ziegenkäses Halloumi näher gebracht wird. Fahrt in das antike Stadtkönigreich Kourion und Besuch der berühmtesten Ausgrabungsstätte Zyperns mit seinem prächtigen griechisch-römischen Theater sowie den Mosaiken im Haus des Eustolios. Im Anschluss Besichtigung einer Biofarm für Orangen, Zitronen und Granatäpfel. Hier haben Sie die Möglichkeit den einzigartigen Granatapfelsaft zu kosten, einer der beliebtesten Säfte der Antike. Rückfahrt nach Paphos. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Nikosia

Heute widmen Sie sich der geteilten Hauptstadt der Insel, welche Geschichte mit Moderne verbindet. Zu Beginn besuchen Sie die innerhalb der Stadtmauern gelegene Krönungskirche Aghios Joannis. Im Stadtviertel Laiki Geitonia haben Sie die Möglichkeit zur freien Erkundung der traditionellen Geschäfte, zypriotischer Architektur und kleinen Tavernen. Ein Stadtrundgang innerhalb der venezianischen Wehrmauer führt Sie bis zur Greenline, der Demarkationslinie, welche die Insel in Nord- und Südzypern teilt. Bei einem Bummel durch den türkisch besetzen Teil Nikosias erreichen Sie die gotische Sophienkathedrale und entdecken weiters die große und kleine Karawanserei, Handelshöfe der Türken aus dem 16.Jahrhundert sowie den türkischen Bazar. Rückfahrt nach Paphos. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie genießen ein gemeinsames Abendessen in einer traditionellen Taverne. Individuelle Rückkehr zum Hotel und Nächtigung.

8. Tag: Larnaca - Rückflug

Nach dem Frühstück Fahrt nach Larnaca und kurze Stadtbesichtigung mit Besuch der Lazarus-Kirche, eine Mehrkuppelkirche aus dem 9. Jahrhundert, welche dem Hl. Lazarus von Bethanien geweiht ist. Gemütlicher Bummel entlang der Palmenpromenade. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien.

Sämtliche Fachbesuche sind vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderung!

 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Larnaca - Wien
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse
  • Basis Halbpension
  • Landestypisches Abendessen in einer Taverne am 7. Tag
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Weinproben und Verkostungen lt. Programm
  • Audio-Guides für die gesamte Reise
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer
Reisepreis:  €  1.430,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  60,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.490,-
EZ-Aufpreis:  €  210,-
Meerblick-Aufpreis:  €  130,-
Mindestteilnehmerzahl: 31 Personen
Aufpreis bei 26 - 30 Personen: € 50,-
Aufpreis bei 21 - 25 Personen: € 100,-
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.