Erleben Sie auf dieser spannenden Fachreise - Uruguay mit der namhaften Metropole Montevideo, das zweitkleinste Land des Kontinents. In Argentinien warten als besondere Highlights Buenos Aires, die Welthauptstadt des Tangos und die atemberaubenden Iguazú-Wasserfälle auf Sie. Zum krönenden Abschluss erkunden Sie Brasilien - das größte Land Südamerikas – welches vor allem durch Rio de Janeiro mit der einzigartigen Christusstatue und dem Zuckerhut bekannt ist. Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten erwarten Sie interessante Fachbesichtigungen in den weitläufigen Agrarzonen Südbrasiliens.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Montevideo

Abends Treffpunkt am Flughafen Wien und Flug via Madrid nach Montevideo.

2. Tag: Montevideo

Am Morgen Ankunft in Montevideo, der Hauptstadt von Uruguay. Empfang durch Ihre deutschsprechende Fachreiseleitung. Fahrt ins Stadtzentrum und Besichtigung von Montevideo, einer der schönsten Metropolen Südamerikas mit überdurchschnittlich hoher Lebensqualität. Sie sehen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Plätze sowie die Rambla-Promenade entlang des Rio de la Plata. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Bezug Ihres Hotels. Der restliche Nachmittag steht zur Akklimatisierung zu Ihrer freien Verfügung. Nächtigung in Montevideo.

3. Tag: Montevideo - Weinbauregion

Heute Vormittag besichtigen Sie weitere Sehenswürdigkeiten in Montevideo. Nachmittags Fahrt in die Weinregion nördlich der Stadt. Besichtigung einer renommierten Weinkellerei mit anschließender Verkostung und Mittagessen (vorauss. Weingut Bouza oder Weingut Juanico). Neue Technologien kombiniert mit traditionellen Methoden sind ausschlaggebend für die ausgezeichnete Qualität der Weine dieses Familienunternehmens. Rückfahrt nach Montevideo. Nächtigung.

4. Tag: Montevideo - Colonia de Sacramento - Buenos Aires

Heute geht es durch die wunderschönen Naturlandschaften Uruguays zur kleinen Ortschaft Colonia de Scaramento, deren historisches Zentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Mittagesessen in einem landestypischen Restaurant. Anschließend Rundgang durch die wunderschöne koloniale Ortschaft, welche vom portugiesischen und spanischen Baustil geprägt ist. Nachmittags geht es mit der Fähre über den Rio de la Plata, dem breitesten Fluss der Welt, zur argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. Bezug Ihres Hotels. Steakabendessen in einem ausgewählten Restaurant. Nächtigung in Buenos Aires.

5. Tag: Buenos Aires

Heute erwartet Sie eine ausführliche Stadtbesichtigung von Buenos Aires mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie etwa den Plaza de Mayo, den Präsidentenpalast („Casa Rosada“), die Kathedrale, die Stadtteile: Puerto Madero, das Tangoviertel La Boca und La Recoleta mit dem Grab von Evita Peron. Freuen Sie sich am Abend auf eine spektakuläre Tango-Show mit Abendessen. Rückkehr zum Hotel. Nächtigung in Buenos Aires. 

6. Tag: Buenos Aires - Iguazú

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguazú. Nach Ihrer Ankunft Besichtigung der Wasserfälle auf argentinischer Seite, die zu den bedeutendsten Naturwundern Südamerikas zählen. Weiterfahrt zum Dreiländereck Argentinien – Paraguay – Brasilien in den Nationalpark Foz do Iguazú. Bezug Ihres Hotels. Abendessen mit Folklore-Show. Nächtigung Foz do Iguazú. 

7. Tag: Iguazú - Itaipu Staudamm

Am heutigen Vormittag besichtigen Sie die grandiosen Wasserfälle auf brasilianischer Seite. Danach erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen in einer Churrascaria, einem traditionellen Restaurant, in dem vorwiegend gegrilltes Fleisch (Churrasco) serviert wird. Am Nachmittag besuchen Sie den Itaipu Staudamm zwischen Paraguay und Brasilien. Nächtigung in Foz do Iguazú.

8. Tag: Iguazú - Entre Rios

Nach dem Frühstück besuchen Sie den interessanten Vogelpark „Parque das Aves“ in Foz de Iguazú. Anschließend Fahrt durch die Agrarzone von Iguazú nach Entre Rios (Fahrzeit: ca. 6 - 7 Stunden), welche besonders für Soja- und Maisanbau mit großen Anbauflächen (ca. 1000 – 1.500 ha pro Betrieb) bekannt ist. Abendessen in einer Brauerei in der Nähe des Hotels. Nächtigung in Entre Rios.

9. Tag: Entre Rios - Colonia Vitoria

Den heutigen Tag verbringen Sie in Colonia Vitoria bei der Donauschwaben-Genossenschaft „Cooperativa Agraria Agroindustrial“. Hier erfahren Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte und Entwicklung der Kolonie und besuchen das von den Siedlern gegründete Heimatmuseum. Weiters besichtigen Sie die Versuchsfelder sowie örtliche Agrarbetriebe, die auf Soja und Maisanbau spezialisiert sind. Mittagessen oder Abendessen an diesem Tag. Nächtigung in Entre Rios.

10. Tag: Entre Rios - Ponta Grossa - Curitiba

Heute geht die Fahrt weiter nach Carambei. Hier besichtigen Sie den Betrieb einer holländischen Einwandererfamilie, die sich auf Milchproduktion spezialisiert haben. Bei einem Besuch des holländischen Freilichtmuseums erfahren Sie mehr Details über die Einwanderungsgeschichte der Holländer in Süd-Brasilien. Anschließend Weiterfahrt nach Curitiba. Abendessen und Nächtigung in Curitiba.

11. Tag: Curitiba - Morretes - Curitiba

Heute erwartet Sie eine der spektakulärsten Zugfahrten Südamerikas von Curitiba bis nach Morretes. Auf einer Höhe von 900 m führt die Bahnfahrt durch den atlantischen Regenwald hinab bis nach Morretes (beinahe Meereshöhe). Wenn es die Zeit erlaubt, besichtigen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der historischen und bunten Ortschaft. Nachmittags Rückfahrt mit dem Bus nach Curitiba. Mittagessen bzw. Abendessen an diesem Tag. Nächtigung in Curitiba. 

12. Tag: Curitiba - Rio de Janeiro - Christustatue

Morgens Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Rio de Janeiro. Nach Ihrer Ankunft Fahrt mit der Corcovado-Bergbahn hinauf zur Christusstatue, dem berühmten Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Zu deren Füßen erleben Sie in 710 m Höhe den grandiosen Ausblick auf Rio de Janeiro und die Strände der Copacabana. Abendessen in einem landestypischen Restaurant. Nächtigung in einem Hotel an der Copacabana. 

13. Tag: Rio de Janeiro - Zuckerhut - Madrid - Rückflug

Der heutige Vormittag steht zur freien Verfügung, um einen Spaziergang am Strand oder entlang der Promenade von Copacabana zu unternehmen. Am frühen Nachmittag geht es mit der Gondel auf den beeindruckenden 395 m hohen Zuckerhut “Pan de Azúcar”. Anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Madrid. Um die Wartezeit am Flughafen zu verkürzen, unternehmen Sie einen kurzen Stadtrundgang durch die trendigen Viertel von Madrid. Danach Anschlussflug nach Wien.

14.Tag: Ankunft

Abends Ankunft am Flughafen Wien-Schwechat.

 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Montevideo// Rio de Janeiro - Wien via Madrid 
  • Inlandsflüge: Buenos Aires - Iguazú //Curitiba - Rio de Janeiro (dzt. € 50,-, vorbehaltlich Treibstoffpreisschwankungen)
  • Hotelarrangement der Mittelklasse (3-4* Landarrangement) auf Basis Nächtigung/Frühstück
  • Mittag- oder Abendessen im Hotel oder in landestypischen Restaurants lt. Programm (2. - 12.Tag)
  • Rundreise und Transfers im komfortablen Reisebus
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Fachbesichtigungen und Degustationen lt. Programm (vorbehaltlich Bestätigung)
  • Stadtrundgang Madrid am 13. Tag
  • Sämtliche Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Fachreiseleitungen
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer

 

Reisepreis: 3.590,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 100,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis: 3.690,-
EZ-Aufpreis:  850,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Eine individuelle Verlängerung der Reise ist gegen eine aufwandsabhängige Bearbeitungsgebühr möglich.

Zusatzinformationen

Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein! 
Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung unbedingt eine Reisepasskopie bei!