Als Grenzland zwischen West und Ost war das Elsass stets den verschiedenen kulturellen Einflüssen ausgesetzt. Zur Zeit des Humanismus hatte es sein „goldenes Zeitalter“ und es entstanden die wunderschönen Rathäuser und Zunfthäuser, die Ausdruck der Unabhängigkeit und des Selbstbewusstseins der Bürger waren.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Stuttgart - Straßburg

Treffpunkt am Flughafen Wien und Direktflug nach Stuttgart. Empfang durch die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Fahrt nach Straßburg und Stadtbesichtigung. Die sehenswerte Stadt liegt besonders malerisch auf einer Insel, die von zwei Armen der Ill gebildet wird. Bei einem Rundgang sehen Sie unter anderem das Straßburger Münster, das Altstadtviertel „Le Petite France“, das Haus Kammerzell und das moderne Europaviertel. Fakultativ können Sie im Anschluss eine Bootsfahrt auf der Ill unternehmen (zahlbar vor Ort, ca. 15,- pro Person – Dauer ca. 70 Minuten). Transfer zu Ihrem Hotel und Check-In. Nächtigung in Straßburg.

2. Tag: „Europäische Union“ mit Dr. Roland Adrowitzer

Der heutige Vormittag widmet sich der Europäischen Union und ihren Einrichtungen. Transfer zum Parlamentsgebäude mit informativer Führung. Begleitet wird dieses Programm von Dr. Roland Adrowitzer, welcher mit Ihnen spezielle politische Themen und Entwicklungen erörtert, wodurch Sie einen vertieften Einblick in die Funktion und Aufgaben des Europäischen Parlaments erhalten. Außerdem sind Gespräche mit Abgeordneten des EU-Parlaments und anderen Organisationen geplant. Transfer zurück zum Hotel. Der restliche Tag steht zum Bummeln in der schönen Altstadt bzw. für individuelle Interessen zur Verfügung. Nächtigung in Straßburg. 

3. Tag: Kaysersberg - Riquewhir - Ribeauville

Der heutige Tag ist der elsässischen Weinstraße gewidmet. Fahrt nach Kaysersberg, dem Geburtsort von Albert Schweitzer. Sie sehen bei einer Stadtbesichtigung unter anderem das Hotel de Ville, die Kirche Ste. Croix aus rotem Sandstein und den Renaissancebrunnen. Weiterfahrt nach Riquewhir, wo Sie heute noch immer den mittelalterlichen Charme spüren können. Rundgang durch das Dorf und anschließende Weinkellerbesichtigung mit Verkostung (3 Weine). Danach Fahrt nach Ribeauville und Rundgang durch die Stadt. Rückfahrt zum Hotel und Nächtigung in Straßburg. 

4. Tag: Colmar - Stuttgart - Heimreise

Heute besichtigen Sie Colmar. Hier sehen Sie das reizende Altstadtviertel „Petite Venise“ und das Gerberviertel. Nach der Besichtigung des Unterlinden Museums mit seinem Wandelaltar aus dem Antoniterkloster in Isenheim (Isenheimer Altar) individuelle Mittagspause mit etwas Freizeit. Im Anschluss Transfer zum Flughafen von Stuttgart und Rückflug nach Wien. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Reisebegleitung: Dr. Roland Adrowitzer
  • Flug Wien - Stuttgart - Wien 
  • Komfortabler Reisebus für Transfers und Ausflüge 
  • Hotelarrangement der gehobenen Mittelklasse auf Basis Nächtigung/Frühstück
  • Besichtigungen und Führungen lt. Programm 
  • Eintrittsgebühren lt. Programm (Unterlinden Museum) 
  • Kellereibesichtigung inkl. Weinverkostung (3. Tag)
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung
Reisepreis: 918,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 80,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)       
Pauschalpreis: 998,-
EZ-Aufpreis: 250,-
Servicepauschale pro Person: 25,-

Mindesteilnehmer 37 Personen 
Aufpreis bei 32 - 36 Personen: € 50,-
Aufpreis bei 27 - 31 Personen: € 100,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Zusatzinformationen

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/