Diese Reise soll den Teilnehmern Entschleunigung, Austausch, Besinnung und Stille ermöglichen. Das ist in der einzigartigen Atmosphäre der mittelalterlichen Stadt Assisi, die in der wunderschönen Landschaft Umbriens liegt, sehr gut möglich. In den stillen Zeiten wollen wir auch nachspüren, wie die Weisheit und die Botschaft des Franz von Assisi und anderer Mystiker uns im Alltag helfen können, bewusster und glücklicher zu leben. Morgens und abends wird es in der Gruppe Impulse, Gebete und Gottesdienste geben. Tagsüber gibt es geführte Wanderungen und auch die Möglichkeit, die Zeit nach eigenen Bedürfnissen zu verbringen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Assisi

Frühmorgens Abfahrt in Richtung Italien. Unterwegs werden immer wieder Erfrischungspausen eingelegt. Am Abend erreichen Sie Assisi. Bezug Ihrer Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Stadtrundgang Assisi - Wanderung

Nach dem Frühstück erkunden Sie gemeinsam das Stadtzentrum und besichtigen die Chiesa Nuova (hier wird das Elternhaus des Franziskus vermutet), die Kirche Santa Chiara (Grab der Heiligen Klara) uvm. Natürlich darf auch der Besuch der imposanten Basilika San Francesco mit dem berühmten Freskenzyklus von Giotto nicht fehlen. Am Nachmittag erwartet Sie eine Wanderung entlang des Flusses Tescio. Rund um Assisi wandern Sie auf alten Wanderwegen, die auch schon der Hl. Franziskus gegangen ist.  Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Wanderung: San Damiano - Santa Maria degli Angeli

Heute führt Sie die Wanderung durch einen schönen Olivenhain zum einsam gelegenen Kloster San Damiano, wo der Hl. Franziskus aufgefordert wurde sein Leben zu ändern. Die Kirche wurde bekanntlich von Franziskus wieder aufgebaut und später der Hl. Klara für ihre neue Gemeinschaft überlassen. Weiter geht der Spaziergang Richtung Rivotorto, wo der Hl. Franziskus seine ersten Mitbrüder um sich sammelte. Anschließend Wanderung nach Santa Maria degil Angeli zu der Basilika, die zwischen 1569 und 1579 über dem von Franziskus im Jahre 1207 wieder aufgerichteten Kirchlein Portiunkula errichtet wurde. Der Rückweg führt Sie durch den Franziskus Wald. Hier genießen Sie die Schönheit und Einsamkeit der Natur, wo auch schon der Hl. Franz neue Kraft fand um der Aufforderung Gottes zu folgen. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Spoleto - Wanderung: Monteluco

Nach dem Frühstück Fahrt nach Spoleto. Bei einem Rundgang sehen Sie den Dom, die bedeutendste Sehenswürdigkeit mit romanischen Elementen und farbenprächtigen Fresken aus der Frührenaissance. Anschließend wandern Sie durch einen dichten Wald aus Jahrhunderte alten Steineichen auf den Monteluco zum Kloster San Francesco. Franziskus soll über den Ort gesagt haben: “Nie habe ich etwas Schöneres gesehen als mein Tal von Spoleto!”. Möglichkeit zur Besichtigung des Klosters und Austausch mit den Franziskanern. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Wanderung: Eremo delle Carceri - Monte Subasio - Freizeit

Die heutige Wanderung führt Sie auf den Monte Subasio zur Einsiedelei Eremo delle Carceri, in die sich Franziskus erstmals 1205 zum Gebet zurückzog. Die Einsiedelei war kein Kerker, wie das Wort behaupten lässt, sondern ein Ort, wo der Hl. Franz und die Franziskaner in der Einsamkeit der Natur nach Gott strebten. Nach der Besichtigung spazieren Sie durch die abwechslungsreiche Landschaft bis zu einem schönen Platz, der zur Mittagspause einlädt. Gemeinsam genießen Sie ein Picknick in der wunderschönen Natur. Rückkehr in die Stadt und Zeit zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung im Hotel. 

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück verlassen Sie Assisi und treten die Heimreise nach Österreich an. Unterwegs sind Erfrischungspausen eingeplant. Späte Ankunft in der Heimat. 

Es besteht die Möglichkeit, Teile der Wanderroute mit dem Bus zu fahren.

 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Busfahrt im klimatisierten Komfortbus inkl. Einfahrtsgenehmigungen und Parkgebühren
  • Unterbringung in einem Pilgerhotel in Assisi 
  • Halbpension
  • Stadtrundgang am 2. Tag
  • Wanderungen lt. Programm
  • Lunchpaket am 5. Tag
  • Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
Pauschalpreis:  €  649,-
EZ-Aufpreis:  €  130,-
Mindestteilnehmerzahl: 32 Personen
Aufpreis bei 27 - 31 Personen: € 50,-
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Zusatzinformationen

Hotel: Wir machen darauf aufmerksam, dass die Frühstücksbuffets in Italien eher einfach (kontinental) sind.