Iran – die Perle des Orients – bietet unberührte Landschaften, orientalische Gastfreundschaft, historische Städte und einzigartige Moscheen mit den berühmten türkisblau glänzenden Kuppeln. Das Land an der ehemaligen Seidenstraße blickt auf eine mehrere tausend Jahre alte Geschichte und Kultur zurück und besticht heute mit modernen Metropolen und aufgeschlossenen Menschen. Kommen Sie mit auf diese Reise und erleben Sie die bedeutendsten Höhepunkte Persiens.

  • 1. Tag: Flug nach Persien
  • 2. Tag: Teheran
  • 3. Tag: Qom - Kashan - Isfahan
  • 4. Tag: Isfahan
  • 5. Tag: Nain - Yazd
  • 6. Tag: Yazd - Abarkhu - Pasargadae - Shiraz
  • 7. Tag: Shiraz
  • 8. Tag: Persepolis - Shiraz
  • 9. Tag: Heimreise

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Persien

Treffpunkt am Flughafen Wien und Flug nach Teheran (mit Umstieg). Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Nächtigung in Teheran.

2. Tag: Teheran

Nach dem Frühstück steht eine Rundfahrt durch die moderne Hauptstadt auf dem Programm. Im Zuge dieser besuchen Sie das Nationalmuseum, welches historisch bedeutsame Relikte aus dem Jahre 4.500 v. Chr. offenbart, sowie das bekannte Kronjuwelenmuseum. Auch der Golestan-Palast, welcher einst als Regierungssitz der Kadscharen in Teheran galt, ist einen Besuch wert. Als Tagesabschluss besuchen Sie den 435 m hohen Milad-Turm und genießen einen imposanten Blick über Teheran. Abendessen und Nächtigung in Teheran.

3. Tag: Qom - Kashan - Isfahan

Morgens Abfahrt in Richtung Isfahan mit Zwischenstopp in Qom, das mit seinen über 50 Hochschulen als wichtigste Ausbildungsstätte für schiitische Geistliche gilt. Hier haben Sie Gelegenheit das berühmte schiitische Heiligtum der Fatemeh Masumeh zu besuchen. Die Reise führt Sie weiter nach Kashan, einem der Zentren der iranischen Rosenwasserproduktion. Hier besuchen Sie die traumhafte Fin Gartenanlage und das traditionelle Haus von Borujerdi. Weiterfahrt ans Tagesziel - die „Hälfte der Welt“, wie Isfahan einst auch genannt wurde. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Isfahan

Heute beginnt Ihre Entdeckungsreise durch Isfahan, die einstige Hauptstadt Persiens deren prachtvolle Bauten ihr den schönen Beinamen „Perle Persiens“ eingebracht haben. Der Imam-Platz - ein Juwel persischer Baukunst - gilt als einer der schönsten Plätze der Welt. Hier erwartet Sie eine Kutschenfahrt. Rund um den Platz befinden sich unzählige Prachtbauten wie die Imam Moschee mit ihrer einzigartigen Architektur sowie der zentral gelegene Ali Qapo Palast mit imposantem Ausblick über den gesamten Platz. Anschließend besuchen Sie den von einer schönen Gartenanlage umgebenen Vierzig-Säulen-Palast (Chehel Sotun). Im armenischen Viertel entdecken Sie die Vank-Kathedrale mit ihren wunderschönen Wandmalereien. Abendspaziergang mit Blick auf die berühmte Siosepol-Brücke. Abendessen und Nächtigung in Isfahan.

5. Tag: Nain - Yazd

Früh morgens Abfahrt nach Yazd. Bei der schönen Stadt Nain machen Sie Halt und besuchen eines der ältesten Bauwerke im Iran, die berühmte Freitagsmoschee. In der Oasenstadt Yazd angekommen, entdecken Sie die zahlreichen Feuertempel sowie die „Türme des Schweigens“, die die Stadt als Hochburg der Zoroastrier ausweisen. Abendessen und Nächtigung in Yazd.

6. Tag: Yazd - Abarkhu - Pasargadae - Shiraz

Am Morgen setzen Sie Ihre Erkundungstour durch Yazd fort. Sie besuchen den imposanten Amir-Chaqmaq-Komplex sowie die historische Jame Moschee die auch als Museum der Entwicklung der iranischen Architektur bezeichnet wird. Im Anschluss verlassen Sie die Stadt und fahren weiter in Richtung Shiraz. Unterwegs kurzer Stopp bei der tausend Jahre alten Zypresse und den traditionellen Lehmziegelbauten aus dem 14 Jh. im Dorf Abarkhu. Als nächster Halt erwartet Sie Pasargadae. Einst Hauptstadt des persischen Weltreiches ist es heute ein archäologischer Garten. Besichtigung des Grabmals Kyros‘ des Großen, der im 6. Jh. v. Chr. ein Reich vom Indus bis zum Mittelmeer beherrschte. Am Tagesziel angekommen beziehen Sie Ihre Zimmer. Abendessen und Nächtigung in Shiraz.

7. Tag: Shiraz

Am Morgen Beginn Ihrer Stadtrundfahrt. Sie besuchen die Nasir-ol-Molk Moschee, eine der schönsten in Shiraz, sowie den Vakilkomplex mit der Zitadelle des Karim Khan und dem Badehaus. Ausreichend Zeit für einen gemütlichen Bummel über den historischen Vakil-Bazar mit seinen hohen Gewölben. Ein Besuch des imposanten Shah-e Cheragh Schreins mit seinen kunstfertigen Spiegelarbeiten und das in einem gepflegten Park gelegene Grabmal des Dichters Hafiz runden das Programm ab. Abendessen und Nächtigung in Shiraz.

8. Tag: Persepolis - Shiraz

Fahrt nach Persepolis, UNESCO-Weltkulturerbe und Zeremoniehauptstadt der Achämeniden. Hier sehen Sie archäologische Kunstwerke wie das Homakapitell, die Reliefs der Apadana und den 100-Säulen-Saal. Kurze Fahrt nach Nagsh-e Rustam (Necropolis) zur Besichtigung der in den Fels geschlagenen Gräber der Herrscher des Persischen Reiches. Rückfahrt nach Shiraz mit Besuch des UNESCO-geschützten, persisch gestalteten, Eram-Gartens. Abschiedsabendessen in einem traditionellen Restaurant. Kurze Nächtigung in Shiraz.

9. Tag: Heimreise

Transfer zum Flughafen Shiraz und Rückflug nach Wien (mit Umstieg).

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Hinflug Wien - Teheran (mit Umstieg)
  • Rückflug Shiraz - Wien (mit Umstieg)
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse inkl. Frühstück (Landeskategorie)
  • 7x Abendessen im Hotel bzw. traditionellen Restaurant
  • Transfer vor Ort im komfortablen, klimatisierten Fahrzeug
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Sämtliche Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung ab Flughafen Teheran bis Flughafen Shiraz
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter, Busfahrer und Kofferträger

 

Reisepreis:   

€     1.925,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:    €     235,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)    
Visum inkl. Besorgung dzt.:      €       110,-

Pauschalpreis:   

€    2.270,-

EZ-Aufpreis:    

€    350,-
Buchungsgebühr 2 % vom Reisepreis -
entfällt bei Überweisungs- oder Barzahlung
   
Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen
Abschlag ab 21 Personen: - € 70,-
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.