Ursprünglich bildete das Land Israel - ehem. Kanaan - einen schmalen Streifen auf der Handelsstraße zwischen Ägypten und Mesopotamien, den beiden großen Zentren der orientalischen Kultur. Das Heilige Land konnte über tausende von Jahren seine Traditionen sowie das biblische Erbe bewahren. Hier wandeln wir auf den Spuren des Alten und Neuen Testaments, lernen aber auch das heutige, moderne Israel kennen. Diese Reise ist so zusammengestellt, dass sie uns neue Horizonte öffnet und gleichzeitig Verständnis für die Probleme anderer Kulturkreise bewirkt.

 

DETAILPROGRAMM UND BUCHUNG >

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Tel Aviv - See Genezareth

Bustransfer (optional) von zentralen Zustiegsstellen zum Flughafen Wien-Schwechat und Flug am Abend nach Tel Aviv. Empfang durch die einheimische Reiseleitung und Fahrt Richtung Galiläa. Bezug unserer Unterkunft im Raum Nazareth. Nächtigung.

2. Tag: Heilige Stätten am See Genezareth

Am Morgen Fahrt zum Berg der Seligpreisungen und Besichtigung der Kirche. Weiterfahrt nach Banjas, dem antiken Caesarea Philippi, zu den Jordanquellen und Besichtigung. Rückfahrt zum See Genezareth und nach Tabgha, wo wir die Brotvermehrungskirche besichtigen. Weiter nach Kafarnaum mit den Synagogenruinen aus dem 3. Jhdt.. Weiters Besuch von Jardenit, der Taufstelle am Jordan. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Akko - Haifa

Fahrt zur Mittelmeerküste nach Akko mit Besichtigung der berühmten Kreuzfahrerstadt: Kreuzrittersäle, Karawanserei und Bummel durch die Altstadt. Weiter nach Haifa und Auffahrt über die Panoramastraße auf den Berg Carmel mit Besuch des Klosters Stella Maris. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Nazareth - Jordansenke - Totes Meer - Bethlehem

Besuch der Verkündigungsbasilika sowie der Josefskapelle in Nazareth. Anschließend Fahrt durch die landschaftlich imposante Jordansenke entlang fruchtbarer Plantagen und intensiv genutzter Landwirtschaftsgebiete zum Toten Meer. Bademöglichkeit. Danach Fahrt nach Bethlehem. Bezug Ihrer Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Bethlehem - Jerusalem: Altstadt - Westmauer

Besichtigung der Geburtsbasilika in Bethlehem mit Besuch der Geburtsgrotte, wo jedes Jahr das Friedenslicht entzündet und in viele Länder verteilt wird. Besuch der Hirtenfeldner (soweit zeitlich möglich) und danach Fahrt nach Jerusalem. Einkehr im Österreichischen Hospiz zur Heiligen Familie. Gang entlang der Kreuzwegstationen der Via Dolorosa bis zur Grabeskirche mit ausführlicher Besichtigung. Besuch der Westmauer (Klagemauer). Rückfahrt nach Bethlehem. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Jerusalem: Tempelberg - Ölberg

Aufstieg auf den Tempelberg mit Al Aqsa Moschee und Felsendom (Außenbesichtigung). Danach Auffahrt auf den Ölberg mit Besuch der Pater-Noster-Kirche sowie der Kapelle Dominus Flevit mit herrlichem Panoramablick über die Stadt Jerusalem. Vorbei am jüdischen Friedhof gelangen wir in den Garten Gethsemane, wo wir die Kirche der Nationen besichtigen. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Rückflug

Transfer zum internationalen Flughafen von Tel Aviv und Rückflug nach Wien. Bustransfer zu den zentralen Ausstiegsstellen (optional).

 

DETAILPROGRAMM UND BUCHUNG >

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug nach Tel Aviv und retour
  • Mittelklasse-Hotelarrangement auf Basis Halbpension (1x Mittagessen statt Abendessen)
  • Rundreise im Komfort-Bus lt. Programm
  • sämtliche Eintrittsgebühren für die im Programm erwähnten Besichtigungspunkte
  • Baden im Toten Meer
  • deutschsprechende, örtliche Fachreiseleitung
  • Moser-Reisebetreuung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer (€ 30,00)

Reisepreis:

    €     1.350,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:     €     100,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         

Pauschalpreis:

    €     1.450,-
EZ-Aufpreis:     €     285,-
Servicegebühr:     €     19,-
An- und Rückreisepaket von zentralen Zustiegsstellen entlang der Hauptverkehrsroute zum Flughafen
Wien-Schwechat € 50,00 pro Person.
   

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

   

DETAILPROGRAMM UND BUCHUNG >