Ö1 REISEN 2020

Moser Reisen freut sich über die Zusammenarbeit mit Ö1. Neben  der beliebten Ö1 Sendung „Ambiente – Reisen mit Ö1“ sonntagvormittags, bietet Ö1 mit dem Ö1 Katalog „Von der Kunst des Reisens“ umfangreiche Reiseinspirationen. Einige Reisen bieten die Möglichkeit, mit ORF/Ö1 Redakteur/innen interessante Destinationen auf gänzlich neue Art und Weise kennen zu lernen. Ö1 Club-Abonnenten reisen zu den ausgewiesenen Ö1 Club-Vorteilspreisen. (gilt auch für die Begleitperson)

Berlin, die Hauptstadt Deutschlands, blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. Hier erleben Sie ein spannendes Kapitel der Weltgeschichte, welches sich in den Überresten der Berliner Mauer wiederspiegelt. Die Weltstadt lockt mit historischen Bauwerken, bekannten Plätzen und bedeutenden Sehenswürdigkeiten wie Brandenburger Tor, Alexanderplatz mit Fernsehturm, Reichstagsgebäude und Grenzübergang Checkpoint Charlie. Die multikulturelle Metropole ist im ständigen Wandel und bietet seinen Besuchern nicht nur historische sondern auch kulturelle, musikalische und kulinarische Höhepunkte.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Berlin

Treffpunkt am Flughafen Wien und Abflug nach Berlin. Nach Ankunft Empfang durch die Reiseleitung und Fahrt in das Zentrum der Hauptstadt. Bei einer Rundfahrt tauchen Sie ein in die Geschichte und die Kultur der facettenreichen Metropole. Sie passieren u. a. die Prachtallee „Unter den Linden“, den Kurfürstendamm sowie den Alexanderplatz mit dem Fernsehturm (Außenbesichtigungen). Natürlich darf auch das Regierungsviertel mit Reichstag und Bundeskanzleramt nicht fehlen. Fahrt zum Hotel und Bezug der Zimmer. Nächtigung.

2. Tag: Freizeit bzw. Spreefahrt - Besuch der Staatsoper

Der heutige Tag steht für individuelle Erkundungen oder Museumsbesuche zur Verfügung. Genießen Sie zum Beispiel den atemberaubenden Ausblick auf die Hauptstadt vom Fernsehturm aus oder bummeln Sie bei einer Shoppingtour durch das bekannteste und größte Warenhaus Deutschlands – das KaDeWe („Kaufhaus des Westens“). 

Interessante Museumsbesuche:

  • Pergamonmuseum
  • Neues Museum
  • Altes Museum
  • Alte Nationalgalerie
  • Gemäldegalerie
  • DDR Museum
  • Deutsches Historisches Museum

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die deutsche Hauptstadt bei einer Schifffahrt auf der Spree von der Wasserseite aus zu entdecken (Preis ca. € 20,- pro Person / zahlbar vor Ort).
Am Abend genießen Sie in der Berliner Staatsoper „Mozarts Zauberflöte Everding“ - große Oper in zwei Aufzügen. Rückfahrt zum Hotel. Nächtigung.

3. Tag: Potsdam

Abfahrt gegen Mittag nach Potsdam mit Konzertbesuch. Bei einem Stadtrundgang können Sie die Sehenswürdigkeiten der brandenburgischen Landeshauptstadt bewundern. Zeit für eine individuelle Mittagspause. Anschließend besichtigen Sie das im Rokoko-Stil erbaute Schloss Sanssouci mit seiner riesigen Parkanlage. In dem berühmten Schloss befinden sich prunkvolle Räume sowie zahlreiche Kunstwerke und Stuckdekorationen. 

Am Abend werden Sie im Großen Saal des Nikolaisaales Potsdam erwartet. Sie genießen ein Konzert der Kammerakademie Potsdam - Ludwig von Beethoven (Romanze für Violine und Orchester Nr. 1 G-Dur op. 40), Sergei Prokofjew (Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19) und Robert Schumann (Sinfonie Nr. 1 B-Dur op.38 "Frühlingssinfonie), Solistin Midori. Rückfahrt zum Hotel. Nächtigung.

4. Tag: Freizeit - Heimreise

Bis zum Flughafentransfer bleibt noch Zeit, die Stadt im eigenen Tempo zu entdecken. Transfer zum Flughafen Berlin und Rückflug nach Wien.

 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Berlin Tegel - Wien
  • Hotelarrangement der gehobenen Mittelklasse
  • Basis Nächtigung/Frühstück
  • Transfers vor Ort lt. Programm
  • Stadtrundfahrt am 1. Tag
  • Ausflug nach Potsdam inkl. Besichtigung Schloss Sanssouci am 3. Tag
  • Tickets der Platzgruppe 1 „Die Zauberflöte (Everding)“ in der Staatsoper Berlin am 2. Tag
  • Tickets der Kategorie 1 im Nikolaisaal Potsdam am 3. Tag (Midori und die Kammerakademie Potsdam)

Nicht inkludiert:

  • Trinkgelder für Busfahrer und Stadtführer

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.