Der Norden Portugals bietet eine überaus große Vielfalt sowohl landschaftlicher als auch kultureller Sehenswürdigkeiten. Neben der Hauptstadt des Portweines, Porto, gibt es eine Reihe von besuchenswerten Städten, Ortschaften und bezaubernden Landschaften sowie Flusstäler und Küstenabschnitte. Ein besonderer Höhepunkt der Reise ist Santiago de Compostela im spanischen Nordwesten der Iberischen Halbinsel. 

Reiseverlauf

1. Tag: Hinflug nach Porto - Póvoa de Varzim

Abfahrt von zentralen Einstiegsstellen und Bustransfer zum Flughafen. Abflug nach Porto und Empfang durch die örtliche Reiseleitung. Fahrt zu Ihrem direkt an der Strandpromenade des Atlantiks gelegenen Hotel in Póvoa de Varzim. Bezug der Zimmer für die ersten 4 Nächte. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Viana do Castelo - Ponte de Lima

Fahrt nach Viana do Castelo und Auffahrt zur Wallfahrtskirche auf dem Monte Santa Luzia. Von dort genießen Sie einen tollen Panoramablick auf die Stadt und die Mündung des Lima-Flusses in den Atlantik. Anschließend fahren Sie in die hübsche Kleinstadt Ponte de Lima und besichtigen den historischen Ortskern sowie die römische Brücke über den Fluss Lima. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Porto - Matosinhos

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Panoramarundfahrt durch Porto, wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Clérigos Turm, Lello Buchhandlung, Kathedrale „Sé“, Börsenpalast u.v.m. kennenlernen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt kommen Sie in das Ribeira Viertel am Ufer des Douro Flusses. Hier gibt es zahlreiche Restaurants und Lokale und man spürt das Flair des ursprünglichen Portos am besten. Genießen Sie etwas Freizeit, bevor es weitergeht nach Matosinhos, einem Zentrum der portugiesischen Fischerei und Fischverarbeitung. Besuch einer Sardinen-Konservenfabrik, wo Sie einen Einblick in die Verarbeitung und Konservierung erhalten. Nach der Besichtigung kleine Verkostung mit Einkaufsmöglichkeit. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Dourotal

Panoramafahrt durch das von Weinbauterrassen gesäumte Tal des Douro, der Heimat des berühmten Portweines. Kurzer Aufenthalt im hübschen Städtchen Amarante. Anschließend Weiterfahrt zu einem Weinbaubetrieb in besonders schöner Lage. Bei einer Verkostung können Sie sich von der Qualität und dem Geschmack des Portweins überzeugen. Abschließend lassen Sie den Ausflug bei einer kleinen Jause mit Wein und Wasser ausklingen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Braga - Guimarães

Sie verlassen heute die Küstenregion und fahren nach Braga, das auch als das portugiesische Rom bezeichnet wird und dessen Stadtbild von über 30 Kirchen geprägt ist. Die bekannteste davon ist die Kirche Bom Jesus do Monte. Nach der Stadtbesichtigung steht Ihnen etwas Zeit für einen Stadtbummel zur Verfügung. Weiterfahrt nach Guimarães, welches im Jahr 2012 europäische Kulturhauptstadt war. Die Stadt gilt als Wiege der portugiesischen Nation, denn hier wurde im 12. Jahrhundert die Unabhängigkeit ausgerufen. Ausführliche Stadtbesichtigung und Bezug Ihres zentral gelegenen Hotels. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Aufenthalt im Hotel bzw. Ausflug

Möglichkeit, die schöne Atmosphäre der Stadt Guimarães zu genießen bzw. folgende fakultative Ausflugsmöglichkeit:

Barcelos (3/4 tägig)
Fahrt nach Barcelos, der bezaubernden Kleinstadt, welche vor allem durch die Legende und des in ganz Portugal allgegenwärtigen Nationalsymbols, dem sogenannten „Hahn von Barcelos“ bekannt ist. Besichtigungsrundgang durch die liebliche Altstadt. Anschließend etwas Zeit für einen kleinen Stadt- und Einkaufsbummel. Rückfahrt zum Hotel am frühen Nachmittag.

Preis pro Person: ca. € 45,-

7. Tag: Santiago de Compostela

Ausflug in das Nachbarland Spanien, nach Santiago de Compostela, Ziel aller Pilger entlang des Jakobsweges. Hier werden die Reliquien des Heiligen Jakobus aufbewahrt und verehrt. Höhepunkt der heutigen Stadtführung ist die weltberühmte Kathedrale. Beim Spaziergang durch die Altstadt entdecken Sie neben zahlreichen Palästen und Kirchen auch das „weltliche“ Santiago mit arkadengesäumten Gassen, der Markthalle sowie einer Vielfalt an Restaurants, Cafés und Geschäften. Rückfahrt zum Hotel in Portugal. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Rückflug von Porto

Transfer zum Flughafen und Rückflug. Bustransfer zum Ausgangspunkt der Reise.

Die Reise kann auch in umgekehrter Reihenfolge (mit 4 Nächten in Guimarães und 3 Nächten in Póvoa de Varzim) durchgeführt werden.

Ausflüge können in einer anderen Reihenfolge durchgeführt werden.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Bustransfer von zentralen Einstiegsstellen zum Flughafen und retour *
  • Flug nach Porto und retour
  • Mittelklasse-Hotel auf Basis Halbpension
  • Informationsveranstaltung am Ankunftstag
  • Ausflugspaket mit 5 Ausflügen
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Moser Reisebegleitung
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer 

* Bustransfer zum/vom Flughafen nur möglich unter Berücksichtigung der Bezirks- bzw. Ortsgruppentermine und mindestens 15 Personen pro Einstiegsstelle! Individuelle Reisegäste, die sich bei keiner Gruppe anmelden, können den Zubringer nur bedingt in Anspruch nehmen, da die verschiedenen Orts- bzw. Bezirksgruppen zu bestimmten Terminen reisen. Wenn Sie den Bustransfer aus den genannten Gründen nicht beanspruchen können, stellen wir Ihnen für je 2 Personen einen Parkplatzgutschein zum Sonderpreis für den Flughafen zur Verfügung!

Mindestteilnehmerzahl Transfer: 40 Personen/Bus.
Mindestteilnehmerzahl Bus vor Ort: 40 Personen/Bus.
Mindestteilnehmerzahl Fakultativausflüge: 20 Personen/Bus.

Zusatzinformationen

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/ 

Achtung! Wenn Sie mit Ihren Freunden oder Bekannten im selben Bus reisen möchten, bitten wir Sie um Mitteilung schon bei Buchung, da die Reise voraussichtlich mit mehreren Bussen durchgeführt wird. Nach Möglichkeit werden die Wünsche berücksichtigt! Die Reise ist nur 1-wöchig buchbar!