Viele schwärmen vom wunderbaren Montenegro. Grund genug, dieses wunderbare Land von noch unentdeckten Seiten auf wunderschönen Wanderungen zu erkunden. So beginnt unsere Reise in den Bergen im Norden Montenegros. Lassen wir uns von schwarzen Bergen, glitzernden Bergseen, tiefen Schluchten, wunderschönen Küstenlandschaften, historisch bedeutsamen Städten sowie wilden und unberührten Naturlandschaften verzaubern! Nicht umsonst wirbt Montenegro mit dem Slogan: „Wild Beauty!“ 

Reiseverlauf

1. Tag: Flug Wien - Montenegro - Kloster Ostrog - Kolasin

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Montenegro. Vom Flughafen machen wir uns gleich auf zum bekanntesten Kloster Montenegros, dem Kloster Ostrog. Wie ein Vogelnest in die Felsen gebaut beeindruckt es seine Besucher. Hier ruhen auch die Gebeine des Hl. Vasilj, einem der wichtigsten Heiligen der serbisch-orthodoxen Kirche. Danach fahren wir weiter zu unserem Hotel in den Bergen in Kolasin. Bezug der Zimmer, Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Wanderung im Nationalpark Durmitor

Von Kolasin fahren wir nach dem Frühstück zum Parkplatz beim Schwarzen See, einem der schönst gelegenen Bergseen des Landes, umgeben von den schneebedeckten Gipfeln des Durmitor-Hauptmassivs. Um den See führt ein bequemer Spazierweg (1,5 Std. Gehzeit). Dort erwartet uns ein traditionelles Mittagessen am See. Anschließend gehen wir durch ein Tal mit alten Wassermühlen entlang des Baches Mlinski Potok zum idyllischen Bergsee Zminje Jezero und zu einem Aussichtspunkt mit Blick auf die beeindruckende Felswand der Crvena Greda. Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Nächtigung.
(Mittlere Wanderung, Gesamt-Gehzeit ca. 4 Std., rd. 200 Höhenmeter)

3. Tag: Kloster Moraca, Wanderung im Mrtvica Canyon

Nach dem Frühstück Fahrt nach Međuriječje. Von hier wandern wir in den eindrucksvollen Mrtvica-Canyon hinein. Dieser wird stellenweise von bis zu 700 m hohen senkrechten Felswänden gebildet. Auf dem gleichen Weg finden wir nach rund 
4,5 Stunden Gehzeit wieder zum Ausgangspunkt zurück. Im Anschluss Besichtigung des Klosters Morača. Anschließend Fahrt an die Küste und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Die Küste Montenegros erwandern

Gleich nach dem Frühstück schnüren wir die Wanderschuhe und machen uns auf den gemeinsamen Weg! Der Bus bringt uns nach Brajici, wo wir auf 820 m Seehöhe unsere Wanderung bei der imposanten Festung Kosmac starten. Diese Festung wurde 1850 von den Österreichern erbaut. Der Abstieg zur Küste besticht mit atemberaubenden Ausblicken auf das Meer und die beliebte Insel Sveti Stefan. Über Ogradjenica und das Kloster Rustova erreichen wir die Küste. Unterwegs erwartet uns ein wunderbares Wander-Picknick. Nachmittags lernen wir bei einem Rundgang die charmante Stadt Budva näher kennen. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Nächtigung.
(Anspruchsvollere Wanderung, Länge ca. 10 km in 4,5 Std. / Aufstieg: 250 Hm; Abstieg: 250 Hm).

5. Tag: Bucht von Kotor, Nationalpark Lovcen, Königsstadt Cetinje

Nach dem gemeinsamen Frühstück Busfahrt zur Bucht von Kotor. Besichtigung der Altstadt von Kotor und Freizeit. Danach Weiterfahrt zum Nationalpark Lovcen. Angekommen in Ivanova Korita starten wir die Wanderung im Nationalpark. Wir genießen wundeschschöne Ausblicke auf die Bucht von Kotor und Tivat. Nach der Wanderung geht es über 461 Stufen zum Mausoleum von Petar II Petrovic Njegos (fakultativ: Eintritt ca. € 4,- pro Person). Wem diese Stufen zu viel des Guten sind, der genießt in der Zwischenzeit ein Picknick mit Ausblick. Danach Busfahrt nach Cetinje, Stadtbesichtigung und Rückfahrt ins Hotel. 
(Leichte Wanderung, ca. 2-2,5 Std., ca. 7-8 km) 

6. Tag: Nationalpark Skutarisee

Der heutige Tag führt uns nach dem Frühstück an den Skadarsee. Fahrt nach Virpazar, wo wir ein Boot besteigen, das uns zwischen Seerosenteppichen nach Posljedani bringt. Von diesem romantischen Ort mit zahlreichen Mühlen und Brücken starten wir unsere heutige Wanderung, die uns bis nach Rijeka Crnojevica führt. Anschließend Besuch eines Weingutes und Verkostung traditioneller montenegrinischer Spezialitäten. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Nächtigung.
(Leichte Wanderung , ca. 2-3 Std., 50 Hm, ca. 3 km)

7. Tag: Aufenthalt im schönen Hotel oder Möglichkeit zum Ausflug nach Dubrovnik

Dieser Tag steht zum Bummeln und Erholen in der schönen Hotelanlage oder zu einem Strandspaziergang zur freien Verfügung. Alternativ gibt es eine fakultative Ausflugsmöglichkeit, die vor Ort gebucht werden kann:

Ausflug nach Dubrovnik 

Heute unternehmen wir einen Ausflug zur „Perle der Adria“ nach Dubrovnik. Bei einem geführten Stadtspaziergang sehen wir u.a. die alte Apotheke und die berühmte Kathedrale. Danach Freizeit zum Bummeln. Abends Rückkehr zum Hotel, Abendessen und Nächtigung.
Preis pro Person: € 49,-

8. Tag: Flug Montenegro - Wien

Transfer zum Flughafen Podgorica und Direktflug zurück nach Wien. 

 

Ausflüge können in anderer Reihenfolge stattfinden.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Montenegro - Wien
  • Mittelklassehotel auf Basis Halbpension
  • Mittagsverpflegung bzw Imbiss wie angeführt
  • Wander-, Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Eintritte zu den beschriebenen Programmpunkten
  • örtliche deutschsprechende Wanderführung und Reiseleitung
  • Moser Reisebegleitung
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer
Reisepreis: 1.308,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:

87,-

(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)      

Pauschalpreis

1.395,-

EZ-Aufpreis: 210,-

Mindestteilnehmerzahl: 36 Personen
Aufpreis bei 25 - 35 Personen: € 60,-
Aufpreis bei 20 - 24 Personen: € 150,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Zusatzinformationen

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/