Entdecken Sie auf Ihrer Reise in den Norden Spaniens die eindrucksvolle Welt der spanischen Weine beim Besuch der Weinbauregionen Baskenland, La Rioja und Navarra. Erfahren Sie Wissenswertes für die Herkunft und Produktion der guten Tropfen. Ausschlaggebend hierfür sind die unterschiedlichsten Faktoren wie Klima und Bodengegebenheiten. Neben Verkostungen der landestypischen Top-Weine erwarten Sie noch weitere kulinarische Highlights wie die für diese Region so berühmten Pintxos. Die Weinbauregionen bieten aber nicht nur mit Weinreben bedeckte Berge, sondern auch zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten in wunderschönen Städten wie Bilbao, San Sebastian und Pamplona. Genießen Sie eine einzigartige Reise nach Spanien mit Wein, Genuss & Kultur.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bilbao

Treffpunkt am Flughafen München und Abflug nach Bilbao. Nach der Ankunft Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Fahrt in das Zentrum von Bilbao. Stadtrundfahrt durch die viertgrößte Stadt Spaniens, vorbei am Palacio Euskalduna (Kongresspalast). Dieses Werk zählt unter anderem zu den architektonischen Meisterwerken der Stadt. Anschließend Rundgang durch das historische Zentrum, welches rund 700 Jahre alt und nur für Fußgänger zugänglich ist. Danach Besuch des weltberühmten Guggenheim Museums. Das aus Stahl, Glas, Kalkstein und Titan entworfene Museum von Frank O’Ghery beherbergt verschiedene Ausstellungen klassischer, moderner und zeitgenössischer Kunst. Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abends tauchen Sie zum ersten Mal in die kulinarische Welt des Baskenlandes bei einer Tour durch die typischen Pintxos-Bars von Bilbao ein. Nächtigung.

2. Tag: Weinbauregion La Rioja

Das Gebiet La Rioja ist wohl die bekannteste Weinbauregion Spaniens und erhielt seinen Namen vom Rio Oja, welcher diese Region durchfließt. Das Klima mit warmen, nicht zu heißen Sommern genügend Niederschlägen sowie nicht extremen Wintern ist ideal für den Weinbau. Unterteilt wird die Region in die Gebiete Rioja Alavesa, Rioja Alta und Rioja Baja. Die Weinbautradition dieser Region lässt sich bis zur Antike zurückverfolgen. Besuch der Bodegas Ysios, der Bodegas Lópes de Heredia Viña Tondonia S.A. sowie der Bodegas Marqués de Riscal, inkl. Verkostung. Rückkehr zum Hotel. Nächtigung.

3. Tag: Weinbauregion Navarra - Pamplona

Zwischen dem Ebro und den Pyrenäen erstreckt sich auf rund 15.000 Hektar die Weinbauregion Navarra, ein sehr aufstrebendes Gebiet. Vorherrschend in dieser Region ist mediterranes Klima mit kontinentalen Einflüssen. In der Weinbauregion Navarra gibt es bis dato keine eigene DO, jedoch darf ein kleiner Teil im Westen seine Weine als DO Rioja anbieten. Eine dominierende Rebsorte gibt es, im Vergleich zu anderen Gebieten, nicht. Besuch der Bodega Otazu sowie der Bodegas Marco Real y Señorío de Andión inkl. Verkostung. Anschließend Besuch von Pamplona. Rundgang durch die Altstadt mit ihren engen Gässchen und malerischen Plätzen. Besonders sehenswert sind vor allem die Kathedrale, das Rathaus, von dessen Balkon der Beginn der Stierrennen verkündet wird, sowie die Zitadelle, eine beeindruckende Festung. Rückkehr zum Hotel. Am Abend erwarten Sie spanische Köstlichkeiten mit einer kommentierten Weinbegleitung durch Diplomsommelier Hans Stoll in einem lokalen Restaurant. Nächtigung.

4. Tag: Weinbauregion Baskenland (Pais Vasco, Euskadi) - San Sebastian - Heimreise

Die Weinbauregion Baskenland ist vielen auch unter dem Namen Pais Vasco oder Euskadi bekannt. Von Bedeutung sind hier das Binnenland mit der DOP Txacoli de Alava sowie die Küstenregion mit den DOP-Bereichen Txacoli de Bizkaia und Txacoli de Getaria. Momentan macht sich die Region vor allem für leichte, fruchtbetonte Weine einen Namen, unter Umständen mit einer leichten Perlage und viel Säure. Besuch der Bodegas Itsasmendi inkl. Verkostung. Als Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie noch San Sebastian, die Kulturhauptstadt Europas 2016. Sie ist vor allem für ihre schöne, muschelförmige Bucht mit ihren weißen Stränden bekannt. Die Stadt am Golf von Biskaya wird im vom Monte Urgull im Osten und vom Monte Igueldo im Westen, von wo man einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und das Meer genießen kann, begrenzt. Die Gourmethauptstadt beherbergt neben der sehenswerten Kirche Santa Maria del Coro und den Plaza de la Constitucion noch viele weitere kulturelle Highlights. Besonders sehenswert ist auch die Statue „Kamm der Winde“ von Eduardo Chillida, direkt am Meer. Besichtigungsrundgang durch die Altstadt sowie gemeinsames Mittagessen in einem Fischlokal. Transfer zum Flughafen von Bilbao und Rückflug nach München.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug von München nach Bilbao und retour
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus
  • Hotelarrangement der gehobenen Mittelklasse
  • Basis Frühstück
  • 1x Pintxos-Tour (2 Bars, 3 Pintxos & 2 Drinks pro Bar) am 1. Tag
  • 1x Abendessen inkl. Weinbegleitung in einem lokalen Restaurant am 3. Tag
  • 1x Mittagessen in einem lokalen Gourmet-Fischrestaurant am 4. Tag
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • Besuch des Guggenheim Museums
  • Fachbesuche in diversen Bodegas inkl. Verkostung lt. Programm
  • örtliche, deutschsprachige Fachreiseleitung lt. Programm
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer

Reisepreis:

 € 1.350,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  45,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         

Pauschalpreis:

 €  1.395,-

EZ-Aufpreis:

 € 235,-
Zuzügl. Buchungsgebühr 2% vom Pauschalpreis! Diese entfällt bei Überweisung - oder Barzahlung!    
Mindestteilnehmerzahl: 32 Personen
Aufpreis bei 27 - 31 Personen: € 75,-
   
Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.