Erleben Sie die dramatischen Küstenlandschaften am Rande Europas, geformt von der warmen Brandung des Golfstromes, dem es auch zu verdanken ist, dass selbst Palmen in Irland gedeihen. Die Landwirtschaft ist mit einem Anteil von ca. 5% am Bruttoinlandsprodukt ein wichtiger Wirtschaftszweig Irlands. 8% der Bevölkerung des Landes arbeitet in diesem Bereich und ein großer Teil der Außenhandelsnettoeinkünfte Irlands kommen aus dem Export landwirtschaftlicher Produkte. Mit diesem Programm erhalten Sie einen vielseitigen Einblick in die irische Landwirtschaft und erleben die kulturellen Höhepunkte der Grünen Insel.

Reiseverlauf

1. Tag: München - Dublin

Treffpunkt am Flughafen München und Flug nach Dublin. Nach Ankunft Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Bei einer orientierenden Stadtrundfahrt entdecken Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sowie die schönsten Straßen und Plätze und Dublins. Danach besuchen Sie die Guinness Brauerei,  Europas größte „Stout“-Brauerei. Die 1759 von Arthur Guinness gegründete Brauerei selbst kann zwar nicht besichtigt werden, doch in einem ehemaligen Hopfenlager des 26 Hektar großen Geländes informiert das Guinness Storehouse über die 200-jährige Brautradition. Lernen Sie in sechs Schritten das perfekte Pint Guinness zu zapfen und genießen Sie das Bier anschließend selbst. Transfer zu Ihrer Unterkunft im Raum Dublin und Bezug der Zimmer. Erleben Sie im Arlington Hotel ein unvergessliches Abendessen mit traditioneller Livemusik, Liedern und Tänzen, die für beste Unterhaltung sorgen. Nächtigung.

2. Tag: Dublin - Kilkenny/ Carlow

Nach dem Frühstück Fahrt in die wunderschöne Grafschaft Wicklow, hier besuchen Sie die Hayden’s Farm. Der Hof liegt landschaftlich reizvoll in einem Tal, ist 120 ha groß und wird seit 1865 von der Hayden Familie geführt. Hier werden Sie verschiedene Arbeitstechniken und Zuchtprogramme für Milchvieh und Schafe, sowie Grünland-Management-Methoden und moderne Farmgebäude-Planung kennen lernen. Die Farm liefert ihre Milch für eines der bekanntesten Exportprodukte Irlands – des weltberühmten Likörs „Bailey’s Irish Cream“. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen. Anschließend entdecken Sie die Stadt Kilkenny, bekannt für ihre romantischen Gässchen, sehen Sie auch das Kilkenny Castle (Außenbesichtigung), welches im Jahr 1391 als Familiensitz der Familie Ormond errichtet wurde. Fahrt zum Hotel im Raum Kilkenny/Carlow. Abendessen und Nächtigung. 

3. Tag: Kilkenny/ Carlow - Kerry

Nach dem Frühstück besuchen Sie einen Apfelbetrieb. Schon in den 1960er Jahren zog die Familie Traas nach Irland, um hier eine Obstplantage zu eröffnen. Erfahren Sie viel Wissenwertes über den Anbau von Äpfeln sowie über die Produktion von irischem Cider und frischen Säften. Weiterfahrt in die Grafschaft Kerry. Unterwegs besuchen Sie den markanten Rock of Cashel. 60m hoch über der Ebene auf einem Kalksteinfelsen erhebt sich eine der kirchlich- und kunsthistorisch bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Fahrt zum Hotel in der Region Kerry und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag: Ring of Kerry - Fachbesuch - Muckross Gärten

Erkunden Sie heute den “Ring of Kerry”, die bekannteste Panoramastraße Irlands. Das vorherrschende Element in dieser vielfältigen Landschaft ist das Wasser: ganz gleich ob es Flüsse sind, der wilde Atlantik und sein Golfstrom oder der bekannte Killarney See. Das milde Klima begünstigt das Wachstum der überraschend vielfältigen und einzigartigen Vegetation. Besuchen Sie inmitten der spektakulären Landschaft eine traditionelle Schaffarm mit über 1000 Schafen und hunderten von Lämmern. Abschließend besuchen Sie die Muckross Gärten, wunderschön gelegen im ersten Nationalpark des Landes, umgeben Sie das bereits 1843 erbaute Muckross Haus. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Kerry Fachbesuch - Cliffs of Moher - Galway

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Newmarket-on-Fergus, wo Sie eine Milchwirtschaftsfarm besuchen. Der 25ha große Familienbetrieb hat insgesamt 250 Tiere, darunter auch 150 Milchkühe, welche sich beinahe ausschließlich von Weidegras ernähren. Danach Fahrt an die Westküste Irlands zu den imposanten Cliffs of Moher, wo die Felsen über 200 Meter steil in den Atlantik stürzen. Von hier aus geht die Fahrt weiter in das Burren-Gebiet, eine seltene und einzigartige Region in Europa. Der Burren (heißt so viel wie „riesiger Stein“) ist ein Hochplateau aus porösem Kalkstein und wird oft als Mondlandschaft beschrieben. Da viele Flüsse in der Erde versickern, finden Sie hier viele Grotten und tief eingerissene Felsen. Transfer zu Ihrem Hotel in der Region Galway und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Connemara Region - Kylemore Abbey

Am heutigen Tag fahren Sie in die Wildnis von Connemara, dessen Einwohner noch immer Gälisch sprechen. Diese Region ist ohne Zweifel der romantischste und wildeste Teil Irlands. Es ist eine große Halbinsel, die von der felsigen Küste der Galway Bay im Süden begrenzt wird, und ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Auf dem Weg machen Sie einen Halt an der Kylemore Abbey, welches versteckt in einem bewaldeten Tal direkt an einem majestätischen See liegt. Abendessen in einem traditionellen Pub. Rückkehr ins Hotel und Nächtigung.

7. Tag: Kildare - Heimreise

Besuchen Sie heute die Kilbeggan Whiskey Distillery, wo Sie alles über das „flüssige Gold“ und dessen Herstellung erfahren. Anschließend fahren Sie in die Grafschaft Kildare, bekannt als Zentrum der irischen Pferdezucht, wo die staatliche Vollblutzucht „National Stud“ ihren Sitz hat. Das 400 Hektar große Anwesen wurde 1900 gegründet und erlaubt Besuchern beim Training der Pferde zuzusehen. Bewundern Sie auch die hauseigene Schmiede und Sattlerei, sowie das Museum in einem alten Stallgebäude. Ein besonders schöner Anblick ist auch der prächtige Japanische Garten, 1906 angelegt symbolisiert er den Weg des Menschen durch das Leben. Danach heißt es Abschied nehmen von der „grünen Insel“. Transfer zum Flughafen in Dublin und Flug nach München. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug München - Dublin - München 
  • Hotelarrangement der Mittelklasse
  • Basis Halbpension (irisches Frühstück, serviertes Abendessen)
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung 
  • Sämtliche Eintrittsgebühren für die im Programm beschriebenen Besichtigungspunkte
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer
  • 1 x irischer Abend inklusive Tanz & Show am Tag 1
  • 1 x Abendessen in einem traditionellen Pub am Tag 6
Reisepreis:  €  1.075,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  €  50,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  €  1.125,-
EZ-Aufpreis:  € 

280,-

Mindestteilnehmerzahl: 51 Personen
Aufpreis bei 41 - 50 Teilnehmern: € 40,-
Aufpreis bei 31 - 40 Teilnehmern: € 140,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Zusatzinformationen

Wir machen darauf aufmerksam, dass das Frühstück in Irland und Nordirland eher bescheiden und nicht abwechslungsreich ist. Das servierte Abendessen besteht aus einer 3-gängigen Menüabfolge.