Ursprünglich bildete das Land Israel - ehem. Kanaan - einen schmalen Streifen auf der Handelsstraße zwischen Ägypten und Mesopotamien, den beiden großen Zentren der orientalischen Kultur. Trotz zahlreicher kriegerischer Auseinandersetzungen konnte das Heilige Land über tausende von Jahren seine Traditionen sowie das biblische Erbe bewahren. Hier wandeln wir auf den Spuren des Alten und Neuen Testaments, lernen aber auch das heutige, moderne Israel kennen. Diese Reise ist so zusammengestellt, dass sie uns neue Horizonte öffnet und gleichzeitig Verständnis für die Probleme anderer Kulturkreise bewirkt.

Reiseverlauf

1. Tag: Freitag, 4.11.2022: Flug nach Tel Aviv - See Genezareth

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Tel Aviv. Empfang durch die einheimische Reiseleitung und Transfer zur Unterkunft in Tel Aviv. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Samstag, 5.11.2022: Jaffa - Nazareth - Kana - See Genezareth

Nach dem Frühstück Rundgang durch die Altstadt von Jaffa und Besuch der Petruskirche. Anschließend Fahrt nach Nazareth und Besuch der Verkündigungskirche. Weiter nach Kana und Feier einer Heiligen Messe in der Hochzeitskapelle. Der Ort erinnert an das Weinwunder Jesu bei der Hochzeit. Danach Fahrt zum See Genezareth und Bezug der Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Sonntag, 6.11.2022: Berg der Seligpreisungen - Tabgha - Kafarnaum - Magdala - Bootsfahrt

Fahrt zum Berg der Seligpreisungen. Feier einer Heiligen Messe im Freien. Wanderung nach Tabgha und Besichtigung der Brotvermehrungskirche. Danach Besichtigung von Kafarnaum, der Heimatstadt der Apostel Petrus, Andreas, Jakobus und Johannes. Besichtigung der besten erhaltenen Synagoge Israels aus dem 4. Jahrhundert. Weiter nach Magdala und Besichtigung der neuen Ausgrabungen. Zum Tagesausklang Bootsfahrt am See Genezareth und Besichtigung des antiken Bootes aus der Zeit Jesu. Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen und Nächtigung.

4. Tag, Montag, 7.11.2022: Primatskapelle - Hamat Tiberias - Jardenit - Berg Tabor - Jerusalem

Am Morgen Feier einer Heiligen Messe in der Primatskapelle. Danach Besichtigung der Ausgrabungsstätte von Hamat Tiberias. Weiter nach Jardenit und Besuch der Taufstelle am Jordan. Fahrt zum Berg Tabor und Auffahrt mit Taxis zum Ort der Verklärung Jesu. Besichtigung der Verklärungskirche. Weiterfahrt nach Jerusalem. Bezug des Hotels. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag, Dienstag, 8.11.2022: Emmaus Qubeiba - Jerusalem: Berg Zion - Ölberg

Fahrt nach Emmaus Qubeiba und Treffen mit Schwester Hildegard Enzenhofer, die dort ein Frauenheim leitet. Rückfahrt nach Jerusalem zum Ölberg und Besuch der Himmelfahrtskapelle, der Paternosterkirche sowie der Kapelle Dominus Flevit mit herrlichem Panoramablick über die Stadt Jerusalem. Gang zu Fuß in das Kidtrontal, vorbei am jüdischen Friedhof bis zum Garten Gethsemane. Besuch der Kirche der Nationen sowie des Mariengrabes und der Verratsgrotte. Treffen mit einem Rabbiner. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

6. Tag: Mittwoch, 9.11.2022: Jerusalem: Tempelberg - Altstadt - Bethlehem

Fahrt zum Tempelberg und Außenbesichtigung der Al Aqsa Moschee und des Felsendomes. Gang zu Fuß zur St. Anna Kirche. Nach dem Halt bei den Bethesda-Teichen Besuch von Lithostrotos und damit Beginn des Kreuzweges – Via Dolorosa. Weiter entlang der Kreuzwegstationen bis zu den Kleinen Schwestern (Schweisstuch der Veronika). Messfeier. Durch den Bazar im arabischen Viertel führt der Weg dann zur Grabeskirche. Besichtigung. Am Nachmittag Fahrt nach Bethlehem und Besichtigung der Geburtsbasilika und der Geburtsgrotte sowie der Hirtenfelder. Kurze Einkehr im österreichischen Hospiz. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Donnerstag, 10.11.2022: Jerusalem - Wüste Judäa - Totes Meer - Jerusalem

Am frühen Morgen Feier einer Heiligen Messe in der Kirche St. Peter in Gallicantu (Hahnenschreikirche). Anschließend Fahrt durch die Wüste Judäa ins Wadi Kelt. Wanderung zum St. Georgskloster. Weiter zum Ufer des Toten Meeres mit Badegelegenheit. Rückfahrt nach Jerusalem. Gang zur Westmauer (Klagemauer). Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Freitag, 11.11.2022: Berg Zion - Tel Aviv - Rückflug

Fahrt zum Berg Zion. Besichtigung der Dormitio-Abtei und des Abendmahlsaales. Auf der Fahrt zum Flughafen Stopp in Abu Gosh und Besichtigung der Kreuzfahrerkirche. Rückflug nach Wien.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Tel Aviv - Wien
  • Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse auf Basis Halbpension
  • Rundreise im Komfort-Bus lt. Programm
  • Auffahrt auf den Berg Tabor mit Taxis
  • sämtliche Eintrittsgebühren
  • örtliche, deutschsprechende Fachreiseleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter und Busfahrer
Reisepreis: 1.620,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 70,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)    
Pauschalpreis: 1.690,-
EZ-Aufpreis: 450,-

Mindestteilnehmerzahl: 31 Personen

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

 

Zusatzinformationen

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/