Weiterer Termin im Oktober!

Begleitet werden Sie bei dieser Reise von einem ortskundigen Rad-Guide sowie Moser-Reisebegleiter. Der Luxusbus (beschränkte Teilnehmerzahl) mit speziellem Fahrrad-Anhänger bringt Sie zu allen Ausgangspunkten unserer wunderschönen Rad-Touren.
Bei dieser Sternfahrt erkunden Sie mit Ihrem E-Bike den größten oberitalienischen See und seine idyllischen Dörfer mit mediterranem Flair. Ihre geführten Radausflüge starten von unserem zentral gelegenen Hotel im Süden des Gardasees. Die abwechslungsreichen Touren lassen keine Wünsche offen. Genießen Sie die atemberaubenden Landschaften und entdecken Sie auch historische Städte wie Trient, Verona, Mantua und Brescia.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise zum Gardasee

Frühmorgens Abfahrt Richtung Gardasee. Bezug Ihres Hotels in Colombare di Sirmione. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung, z.B. für einen Spaziergang zum See. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Ausflug nach Trient (Rad: ca. 50 km)

Nach dem Frühstück Bustransfer nach Trient. Geführter Rundgang durch die Altstadt. Danach fahren Sie mit dem Rad die Etsch entlang bis Rovereto und weiter westwärts Richtung Gardasee. Kurzer Halt in Mori, wo Sie die Möglichkeit haben in der berühmten Gelateria Bologna das bekannte Pistazieneis zu verkosten. Nach einem kurzen Anstieg folgt die Abfahrt zum See über Torbole nach Riva. Bustransfer zu Ihrem Hotel in Colombare di Sirmione. Abendessen und Nächtigung. 

3. Tag: Ausflug nach Verona (Rad: ca. 35 km)

Heute fahren Sie mit dem Bus nach Verona, die romantischste Stadt Italiens. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (Außenbesichtigungen): Dom, Palazzo della Ragione an der Piazza delle Erbe, einen der wohl malerischsten Plätze Italiens. Außerdem passieren Sie die Arena di Verona, das drittgrößte Amphitheater der Römerzeit. Mit dem Fahrrad geht es anschließend über sanfte Hügel und Weinberge zum Südufer des Gardasees. Genießen Sie die malerische Landschaft und die herrlichen Ausblicke. Bustransfer von Affi zu Ihrem Hotel in Colombare di Sirmione. Abendessen und Nächtigung. 

4. Tag: Ausflug nach Mantua (Rad: ca. 50 km)

Die heutige Tagesetappe führt entlang vom Fluss Mincio durch das malerische Dorf Borghetto nach Süden bis Mantua, eine der bedeutendsten Kunststädte der Lombardei. Lassen Sie sich von der schönen mittelalterlichen Architektur und dem einzigartigen Charme dieser Stadt verzaubern. Besonders sehenswert ist die Piazza Sordello mit dem Dom an der Nordseite und dem Dogenpalast an der Ostseite. Rückfahrt nach Colombare di Sirmione mit dem Bus. Abendessen und Nächtigung. 

5. Tag: Ausflug in die Geschichte Italiens (Rad: ca. 45 km)

Auf einsamen Wegen führt die heutige Radtour durch Weinberge, Pfirsich- und Kiwiplantagen nach Solferino. Hier ereignete sich die berühmte „Schlacht von Solferino“, die den Ort bekannt machte und durch den Sieg der franko-piemontesischen Truppen über die Österreicher entscheidend zur Einheit Italiens beitrug. Kurzer Halt in Castellaro. Rückfahrt über die malerischen Weingärten von Lugana zum Gardasee. Am Nachmittag Bustransfer ins Zentrum von Sirmione. Zeit zur freien Verfügung um diesen schönen Ort auf eigene Faust zu erkunden. Individuelle Rückkehr zum Hotel (zu Fuß 2,5 km ca. 30 Minuten oder mit dem öffentlichen Bus). Abendessen und Nächtigung. 

6. Tag: Ausflug nach Brescia (Rad: ca. 30 km)

Nach dem Frühstück führt Sie die heutige Radtour entlang des Seeufers bis nach Manerba. Genießen Sie dabei die unvergesslichen Ausblicke auf den Gardasee. Anschließend Busfahrt nach Brescia. Nach einem kurzen Stadtrundgang, haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung für einen Bummel durch die Stadt mit seinen unzähligen Geschäften, Bars, Restaurants und dem noch immer sehr gut erhaltenen römischen Marktplatz. Rückfahrt nach Colombare di Sirmione mit dem Bus. Abendessen und Nächtigung.

Alternativprogramm bei Starkregen: Besuch von Bardolino und Halt bei einem renommierten Weingut im Raum Sirmione.

7. Tag: Abreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise nach Österreich an. Während der Busfahrt werden genügend Pausen eingelegt. 

Tourencharakter
Die Strecken sind flach bis leicht hügelig. Sie fahren auf Radwegen, Nebenstraßen und verkehrsarmen, panoramareichen Landwegen.

Programmänderungen vorbehalten!

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Busfahrten Österreich - Gardasee - Österreich sowie Transfers vor Ort im komfortablen Reisebus inkl. speziellem Radanhänger
  • Hotelarrangement der Mittelklasse auf Basis Halbpension 
  • geführte Radtouren lt. Beschreibung
  • Stadtführungen in Trient, Verona und Mantua (jeweils 2 Stunden) und Brescia (1 Stunde)
  • Trinkgeldpauschale für Busfahrer und örtliche Rad- und Stadtführer
  • Moser Reisebegleitung
Pauschalpreis:  €  1.050,-
EZ-Aufpreis:  €  200,-

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Max. Teilnehmerzahl: 36 Personen
Max. Teilnehmerzahl pro Gruppe/Radguide: 18 Personen 
 

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Zusatzinformationen

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/ 

Die Teilnahme an der Reise erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere der Straßenverkehrsordnung sowie das Tragen von geeigneter Kleidung und Ausrüstung (Helm) liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseteilnehmers. Der Abschluss einer Reiseversicherung wird aufgrund des erhöhten Haftungsrisikos bei Unfällen dringend empfohlen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für etwaige Beschädigungen oder Diebstahl der Ausrüstung. Eine ständige Kontrolle über den Zustand der Radwege ist nicht möglich. Der Veranstalter kann daher über den genauen Zustand der Wege keine detaillierten Auskünfte erteilen. Jeder Reiseteilnehmer muss selbst entscheiden, wie bei etwaigen schadhaften Stellen der Radwege zu reagieren ist. Je nach Witterung ist eine Änderung der Route oder des Programms möglich. Die Angaben zu den Anforderungen bzw. der Strecke sind ohne Gewähr. Ist ein Teilnehmer den körperlichen Anforderungen nicht gewachsen, so liegt das in seinem persönlichen Verantwortungsbereich.

Für die Teilnahme an der Reise wird die Mitnahme eines eigenen E-Bikes vorausgesetzt. Wir weisen darauf hin, dass die Reise für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist! Angemessene Fitness und Helmpflicht sind Voraussetzung!