Das Gebiet um den Golf von Neapel zählt zu den schönsten Landschaften Italiens, die wir auf seniorengerechten Wanderwegen erkunden. Es zeichnet sich durch besonders mildes Klima und eine einzigartige Pflanzenwelt aus, in der es im Frühling überall nach Zitronen- und Orangenblüten duftet. Sorrent ist der bekannteste und beliebteste Urlaubsort im Golf von Neapel und idealer Ausgangspunkt für wunderschöne Wanderungen entlang der 50 Kilometer langen Amalfiküste. Highlights dieser Reise sind die Amalfitana, eine der schönsten Küstenabschnitte der Welt, der berühmte Vulkan Vesuv, die Möglichkeit zum Ausflug auf die Trauminsel Capri und Vieles mehr.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - München - Neapel

Treffpunkt am Flughafen Wien Schwechat und Flug über München nach Neapel. 

Voraussichtliche Flugzeiten:
Wien - München 13:00 - 14:00 Uhr
München - Neapel 15:05 - 16:40 Uhr

Nach der Ankunft Empfang durch die örtliche, deutschsprechende Reiseleitung. Fahrt zu unserem Hotel auf der Halbinsel Sorrent, wo wir für sieben Nächte unser Quartier beziehen (kein Hotelwechsel!). Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Sorrent

Fahrt nach Sant´Agata. Der Weg führt Sie zur Zeit der duftenden Zitronenblüte entlang wunderschöner Plätze mit atemberaubenden Ausblicken zu einem traditionellen Agriturismo. In familiärem Ambiente genießen Sie bei einem Mittagsimbiss die landestypische Küche. Anschließend wandern Sie weiter ins Zentrum von Sorrent. Bei einem Stadtrundgang passieren Sie historische Bauten und schmale Gassen mit zahlreichen traditionellen Geschäften. Der Rest des Tages steht zur Verfügung, Sorrent im eigenen Tempo zu erkunden. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.
Wanderung Länge: 4 km / Dauer: ca. 1 Stunde 
(Wanderzeit ohne Stadtrundgang!)

3. Tag: Pompeji - Vesuv

Am Vormittag Fahrt nach Pompeij, der im Jahr 79 n. Chr. von einem Vulkanausbruch völlig verschütteten Stadt. Besuch der freigelegten Ruinen, die uns besser als alle anderen Ausgrabungen der Welt, ein authentisches Bild vom Leben in der Antike zeigen. Anschließend Fahrt auf den seit 1944 erloschenen Vulkan Vesuv, dessen Gipfel auf einer Seehöhe von 1281 Meter liegt. Auffahrt bis zum Busparkplatz auf 1.100 m mit einzigartigem Panoramablick auf den Golf von Neapel. Aufstieg im Nationalpark entlang der Lavafelder bis zum Kraterrand. Sie wandern noch ein Stück entlang des Kraterrandes und erfahren interessante Details zu dem einzigen aktiven Vulkan auf europäischem Festland. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. Nächtigung.
Wanderung Länge: ca. 2 km / Dauer: ca. 2 Stunden (mit diversen Erklärungen)

4. Tag: Punta Campanella

Nach dem Frühstück Fahrt nach Termini. Der kleine Vorort von Massa Lubrense ist Ausgangspunkt der heutigen Wanderung an der Punta Campanella. Die an der äußersten Südwestspitze der Halbinsel Sorrent gelegene Landzunge überzeugt mit einer vielfältigen Vegetation. Genießen Sie den traumhaften Ausblick auf den Golf von Neapel, Ischia und Capri. Die Wanderung führt durch Wälder und Wiesen bis zum Leuchtturm der Punta Campanella und wieder zurück nach Termini. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen. Nächtigung.
Wanderung Länge: 7 km / Dauer: 3 Stunden

5. Tag: Aufenthalt im schönen Hotel (Fakultativausflug buchbar)

Der heutige Tag steht für eigene Erkundungen oder zum Entspannen zur freien Verfügung. Alternativ haben sie die Möglichkeit, an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen. Abendessen und Nächtigung.

Fakultativ: Trauminsel Capri
Spaziergang zum Hafen und etwa halbstündige Schifffahrt zur vielbesungenen Insel Capri. Auffahrt nach Anacapri und Besichtigung der Villa San Michele, dem Haus des berühmten Schriftstellers und Autors Axel Munthe. Spaziergang durch die schöne Gartenanlage, deren Aussichtterrasse einen unvergesslichen Ausblick über weite Teile der Insel, den Golf von Neapel sowie auf den Vesuv bietet. Anschließend Fahrt zum Städtchen Capri mit Rundgang durch die malerischen Gässchen sowie zu den Augustus-Gärten mit herrlichem Blick auf die Faraglioni-Felsen. Zeit zur freien Verfügung. Rückfahrt.
Preis pro Person: € 85,-
Mindestteilnehmer: 25 Personen

6. Tag: Colli di San Pietro

Die heutige Wanderung startet in Sant´Agata. Der Weg führt Sie zu den Hügeln von San Pietro. Sie können die einzigartige bunte Mittelmeervegetation bewundern, denn auf der Halbinsel gedeihen durch das subtropische Klima verschiedene Obstsorten, Zitronen und Orangen. Es gibt auch zahlreiche Olivenplantagen und der Weinanbau ist auf der Halbinsel weit verbreitet. Sie wandern vorbei an üppigen Gärten und durch kleine Dörfer, wo die ursprüngliche italienische Tradition noch spürbar ist. Abendessen im Hotel. Nächtigung.
Wanderung Länge: 8 km / Dauer: 2,5 Stunden

7. Tag: Amalfiküste: Positano und Amalfi

Nach dem Frühstück Spaziergang zum Hafen und Schifffahrt entlang der Amalfiküste nach Postiano, welches sich malerisch an einen steil abfallenden Felsen schmiegt. Bereits die Römer haben die Anmut und den Reiz des einstigen Fischerdorfes entdeckt. Spazieren Sie durch die engen Gassen mit ihren bunten Gebäuden und zahlreichen Geschäften. Mit dem Schiff geht es weiter nach Amalfi, der ehemals mächtigen See-
republik. Aufenthalt und Besuch des normannischen Domes, wo Apostel Andreas (Andreaskreuz) begraben liegt. Auf der Rückfahrt zum Hafen passieren Sie Li Galli, eine Inselgruppe mit einer interessanten Geschichte, die bis in die griechische Mythologie zurückreicht. Fahrt zum Hotel und Abendessen. Nächtigung.

8. Tag: Neapel - Wien

Auf dem Weg zum Flughafen Neapel Halt bei einer Limoncello-Fabrik. Sie erhalten einen Einblick in die Produktion des Liköres, welche besonders am Golf von Neapel und an der Amalfiküste eine lange Tradition bewahrt. Überzeugen Sie sich bei einer anschließenden Verkostung selbst von der hohen Qualität. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Wien. 
 

Voraussichtliche Flugzeiten:
Neapel - Wien 15:00 - 16:35 Uhr
 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Neapel - Wien (Hinflug via München)
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse
  • Basis Halbpension
  • Mittagsimbiss am 2. Tag 
  • Limoncello-Verkostung am 8. Tag
  • Ausflugsprogramm & Transfer lt. Beschreibung
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung bzw. Wanderführer
  • Moser-Reisebegleitung
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleiter & Busfahrer 
Reisepreis:  €  1.130,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.:  € 

68,-

(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:  € 

1.198,-

EZ-Aufpreis:   360,-

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen.

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

 

Zusatzinformationen

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Frühstücksbuffets in Italien eher einfach (kontinental) sind.