Während dieser einzigartigen Reise durch Chile und Argentinien erleben Sie die besonderen Höhepunkte Südamerikas. Chile - das Land am „Ende der Welt“, zählt heute zu den erfolgreichsten Wirtschaftsnationen Südamerikas. Mit einer exportorientierten Politik, technologischen Entwicklungen, professionellem Know-how und einer Bevölkerung, die offen ist für jegliche Innovationen, ist Chile ein Land mit unbegrenzten Möglichkeiten. Durch die spektakuläre Andenüberquerung erreichen Sie Argentinien, das Land der sechs Kontinente. Ein unvergleichbares Naturdenkmal sind die Urwälder, Wasserfälle, Seen und Gletscher. Das Grün der Pampa und die aufsehenerregenden Landschaftsformen, scheinen den Himmel zu berühren. Bezaubernd sind auch die bunten Viertel von Buenos Aires.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Santiago de Chile

Transfer zum Flughafen Wien und Flug (über Madrid) nach Santiago de Chile.

2. Tag: Santiago de Chile

Ankunft in Santiago de Chile und Empfang durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Fahrt ins Zentrum der Stadt und kurze Orientierungsfahrt mit einigen Besichtigungsstopps. Gemeinsames Mittagessen am lebhaften Mercado Central und Spaziergang durch die historischen Markthallen. Rundgang durch die Altstadt mit Besichtigung von sehenswerten Gebäuden wie etwa: Kathedrale, Postamt, Plaza de Armas und Präsidentenpalast. Besuch des Künstlerviertels Bella Vista. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel und Bezug der Zimmer. Nächtigung in Santiago de Chile. 

3. Tag: Santiago de Chile - Pazifik - Vina del Mar - Valparaíso - Santiago de Chile - Weinbaugebiet Casablanca-Tal

Erleben Sie das atemberaubende Panorama des Pazifiks während der Fahrt entlang der schönen Küstenstraße. Aufenthalt in der Küstenstadt Vina del Mar, wo bei einem Spaziergang wunderschöne Gartenanlagen sowie das Wahrzeichen der Stadt, die Blumenuhr, bewundert werden können. Zeit für eine kurze Pause am schönen Sandstrand. Weiterfahrt zur alten Hafenstadt Valparaíso mit seiner zum Weltkulturerbe gehörenden alten Oberstadt. Anschließend fahren Sie mit der historischen Standseilbahn zu den Hügeln Valparaísos. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Während eines Stadtrundgangs lernen Sie den Hauptplatz und das Hafengelände kennen. Auf der Rückfahrt nach Santiago, Stopp bei einem renommierten Weingut mit anschließender Degustation. Nächtigung in Santiago de Chile.

4. Tag: Flug nach Calama - Atacama Wüste - San Pedro de Atacama

Nach dem Frühstück Flug von Santiago nach Calama. Empfang durch Ihre örtliche Reiseleitung. Fahrt über die Andencordillera nach San Pedro de Atacama. Bezug Ihres Hotels. Mittag- oder Abendessen an diesem Tag (je nach Flugzeiten). Abends erwartet Sie eine Sternenbeobachtung in der Wüste. Nächtigung in San Pedro de Atacama.

5. Tag: Salzseen „Salar de Atacama“ - Pukara de Quito

Heute fahren Sie zum größten Salzsee in Chile, dem “Salar de Atacama”. Nicht selten werden dort Flamingos, Vicuñas (Lama-Art) und Wüstenfüchse beobachtet. Rückfahrt nach San Pedro de Atacama und gemeinsames Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Am Nachmittag Besichtigung von Pukara de Quitor, eine Festungsanlage, welche auf einem Hügel der Cordillera de Sal thront. Nächtigung in San Pedro de Atacama.

6. Tag: El Tatio Geysire - Valle de la Luna - San Pedro de Atacama

Frühmorgens Abfahrt zu den Geysiren „El Tatio“ auf 4.200 m. Während des Frühstücks genießen Sie den spektakulären Sonnenaufgang, ein einzigartiges Naturspektakel. Gemeinsames Mittagessen. Ausführliche Besichtigung des gesamten Gebietes. Abends Fahrt ins berühmte Mondtal, welches zu den beeindruckendsten Wüstenlandschaften der Welt gehört. Hier erleben Sie den faszinierenden Sonnenuntergang bevor es zurück ins Hotel geht. Nächtigung in San Pedro de Atacama. 

7. Tag: Flug nach Temuco - Seenregion - Vulkan Villarrica

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Calama und Flug über Santiago nach Temuco. Anschließend Transfer nach Pucon. Besichtigung der idyllischen kleinen Ortschaft, die direkt am Ufer des Villarrica-Sees – am Fuße des gleichnamigen Vulkans liegt. Bezug Ihres Hotels. Abendessen und Nächtigung in Pucon. 

8. Tag: Pucon - Andenüberquerung - San Martin de los Andes (Argentinien)

Morgens Überquerung des Andengebirges nach Argentinien. Während der Fahrt werden einige Panorama- und Fotostopps eingelegt, um die herrlichen Naturlandschaften und Wasserfälle zu bestaunen. Besonders für diese Region sind die grandiosen Araucarien Wälder. Nachmittags erreichen Sie die Ortschaft San Martin de los Andes. Transfer zum Hotel und Check-in. Abendessen und Nächtigung in San Martin de los Andes.

9. Tag: Argentinische Seenregion - Bariloche

Heute führt Sie Ihre Reise weiter durch die traumhafte Seenregion Argentiniens nach Bariloche. Unterwegs werden mehrere Fotostopps eingelegt. Rundgang durch das schöne Zentrum von Bariloche, welches für seine alpenländische Architektur nach Schweizer Vorbild berühmt ist. Transfer zu Ihrem Hotel und Bezug der Zimmer. Abends erwartet Sie ein typisch argentinisches Steakessen in einem ausgewählten Restaurant. Nächtigung in Bariloche. 

10. Tag: Bariloche - Puyehue - Frutillar - Puerto Varas

Heute überqueren Sie erneut das Andengebirge und fahren über Puyehue und Osorno nach Frutillar. Besichtigung der deutschen Ortschaft Frutillar, die am Westufer des Llanquihue-Sees gelegen ist. Spaziergang entlang der Strandpromenade und vorbei am Musiktheater (Außenbesichtigung). Am Nachmittag Weiterfahrt entlang des Llanquihue Ufers nach Puerto Varas. Bezug Ihres Hotels. Abendessen und Nächtigung in Puerto Varas.

11. Tag: Puerto Varas - Todo los Santos See - Petrohue Wasserfälle - Vulkan Osorno - Puerto Varas

Vormittags Exkursion zum Todo los Santos See. Besuch der Petrohue Wasserfälle, die durch die erkalteten Lavaströme des Vulkans Osorno zu einer bizarren Landschaft geformt wurden. Sollte das Wetter es erlauben, Auffahrt auf den Vulkan Osorno, von wo aus Sie einen atemberaubenden Ausblick genießen. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Nachmittags Rückfahrt nach Puerto Varas. Nächtigung.

12. Tag: Puerto Varas - Flug nach Punta Arenas (Patagonien) - Puerto Natales

Frühmorgens einfaches Frühstück und anschließend Transfer zum Flughafen von Puerto Montt und Flug nach Punta Arenas. Nach Ihrer Ankunft werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Punto Arenas besichtigt. Auffahrt zu einer Aussichtsplattform mit schönem Blick auf die Stadt und die Magellanstraße. Anschließend Besichtigung einer typischen Estancia (= patagonischer Bauernhof). Bei einer Besichtigung lernen Sie das Leben am extremen Ende der Welt kennen. Mittags können Sie bei einem typischen „Asado“ (Grillen) die einheimischen Spezialitäten genießen. Nächtigung in Puerto Natales. 

13. Tag: Nationalpark Torres del Paine - Lago-Grey

Fahrt zum Nationalpark Torres del Paine, welcher u.a. als 8. Natur-Weltwunder bezeichnet wird. Auf der Fahrt werden immer wieder kurze Stopps eingelegt, um das einzigartige Panorama zu genießen. Bewundern Sie eine Vielfalt an einzigartigen Naturlandschaften und seltenen Tieren. Einfaches Mittagessen im Nationalpark. Leichte Wanderungen zu verschiedenen Aussichtspunkten am Lago Nordenskjöld, Salto Grande und Lago Pehoé. Spaziergang am Lago Grey, wo Sie gewaltige Gletscherbrüche bestaunen können. Rückfahrt zu Ihrem Hotel. Abendessen und Nächtigung in Puerto Natales. 

14. Tag: Pampa Argentinia - El Calafate

Nach dem Frühstück Fahrt zur Grenze Chile - Argentinien. Nach Überquerung der argentinischen Grenze und nach einer Tagesfahrt durch die endlos erscheinende Trockensteppe erreichen Sie El Calafate. Unterwegs werden Pausen und Fotostopps eingelegt. Bezug Ihres Hotels. Typisches Steak-Abendessen und Nächtigung in El Calafate.

15. Tag: Perito Moreno Gletscher

Nach dem Frühstück Fahrt zum Nationalpark Los Glaciares. Besichtigung des weltbekannten Perito Moreno Gletschers, einer der wenigen noch wachsenden Gletscher der Erde. Mit einer Länge von 5 km und einer Höhe von 70 m wächst er in den Lago Argentino hinein. Zeit zur freien Verfügung, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden und auf den schön angelegten Stegen zu spazieren. Eine anschließende Schifffahrt bringt Sie hautnah an den Gletscher. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in El Calafate.

16. Tag: El Calafate - Buenos Aires

Morgens Transfer zum Flughafen von El Calafate und Flug nach Buenos Aires. Nach einem kleinen Mittagssnack erwartet Sie eine erste Besichtigungstour durch Buenos Aires, wobei Sie die Stadtteile Palermo und Recoleta mit dem Friedhof auf dem Evita Peron begraben liegt, kennen lernen. Bezug Ihres Hotels. Abendessen in einem landestypischen Restaurant. Nächtigung in Buenos Aires. 

17. Tag: Buenos Aires

Heute unternehmen Sie eine ausführliche Stadtbesichtigung durch Buenos Aires. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie etwa den Plaza de Mayo, den Präsidentenpalast, die Kathedrale, die Casa Rosado sowie die Stadtteile La Boca und Puerto Madero. Abendessen mit spezieller Tango-Show. Nächtigung in Buenos Aires.

18. Tag: Buenos Aires - Rückflug

Vormittags etwas Zeit zur freien Verfügung für letzte Einkäufe und Besichtigungstouren. Anschließend Transfer zum Flughafen von Buenos Aires und Flug (über Madrid) nach Wien.

19. Tag: Ankunft

Ankunft am Flughafen Wien-Schwechat.

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Transfer zum Flughafen Wien und retour
  • Flug Wien - Santiago de Chile // Buenos Aires - Wien (via Madrid)  
  • Inlandsflüge: Santiago - Calama - Santiago // Santiago - Temuco // Puerto Montt - Punta Arenas // El Calafate - Buenos Aires inkl. Flughafentaxen und Gebühren (vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen) 
  • Hotelarrangement der Mittelklasse (3-4* Landeskategorie) auf Basis Nächtigung/Frühstück 
  • Mittag- oder Abendessen lt. Programm 
  • Rundreise in modernen Komfortbussen  
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung 
  • Sämtliche Eintritte für die im Programm vorgesehenen Besichtigungspunkte
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitungen
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung und Busfahrer
     
Reisepreis: 6.065,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 135,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)        
Pauschalpreis: 6.200,-
EZ-Aufpreis: 1.300,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

Eine individuelle Verlängerung der Reise ist gegen eine aufwandsabhängige Bearbeitungsgebühr möglich.

Zusatzinformationen

Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein! 
Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung unbedingt eine Reisepasskopie bei!