Brasilien – das größte Land Südamerikas – ist geprägt von den tropischen Regenwäldern um den Amazonas im Norden, Gebirgs- und Hügellandschaften im Süden sowie der Atlantikküste, an der sich Rio de Janeiro mit der einzigartigen Christusstatue und dem Zuckerhut befindet. Neben diesen Höhepunkten lernen Sie auch das landwirtschaftliche Leben Brasiliens bei der Besichtigung von regionalen Betrieben kennen. Die Lebensfreude und Leichtigkeit der Brasilianer, der Rhythmus des Sambas sowie die Sonne an der Copacabana machen die besondere Atmosphäre dieses wunderschönen Landes mit seinem Facettenreichtum aus.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Rio de Janeiro

Treffpunkt am Flughafen München und Flug via Lissabon nach Rio de Janeiro. 

2. Tag: Rio de Janeiro

Am Morgen Ankunft in Rio de Janeiro und Empfang durch Ihren deutschsprechenden Reiseleiter. Fahrt mit der Corcovado-Bergbahn hinauf zur Christusstatue, dem berühmten Wahrzeichen von Rio de Janeiro. Zu deren Füßen erleben Sie in 710 m Höhe den grandiosen Ausblick auf Rio de Janeiro und die Guanabara-Bucht. Anschließend sehen Sie in der Altstadt von Rio de Janeiro die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, zu denen zahlreiche Bauten aus der Kolonialzeit als auch architektonisch moderne Gebäude gehören. Eindrucksvolle Plätze und lebendige Viertel mit zahlreichen Cafes und Bars vermitteln das besondere Flair dieser Stadt. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang zu den schönen Stränden der berühmten Copacabana. Bezug Ihres Hotels. Nächtigung in Rio.

3. Tag: Rio de Janeiro - Flug nach Curitiba

Im Laufe des Vormittags erwartet Sie ein weiteres Highlight von Rio de Janeiro. Mit der Gondel geht es auf den berühmten Zuckerhut – „Pan de Azúcar“, einem 395 m hohen, steil aufragenden Granitfelsen. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf die Bucht und den Nationalpark Tijuca. Anschließend Transfer zum Flughafen und Inlandsflug nach Curitiba. Nach Ihrer Ankunft in Curitiba erfolgt eine erste Erkundungsfahrt durch die Stadt. Bezug Ihres Hotels. Abendessen und Nächtigung in Curitiba.

4. Tag: Curitiba - Betriebsbesichtigung

Am heutigen Tag Fahrt in den Süden Richtung Papanduva und Besuch eines großen landwirtschaftlichen Betriebes. Hier werden Knoblauch, Tomaten, Mais und Kartoffeln angebaut. Geführter Rundgang durch den Hauptbetrieb und Möglichkeit zur genaueren Besichtigung der Kartoffelanbaufelder. Mittag- oder Abendessen an diesem Tag. Nächtigung in einem einfachen Hotel in der Agrarzone.

5. Tag: Gemüseanbau - Curitiba

Heute besuchen Sie einen weiteren Betrieb in der Agrarzone im Süden. Rückfahrt nach Curitiba und Besichtigung eines Gemüse- und Salatproduzenten (www.ecoaxial.com.br), welcher sich auf den Anbau von Blattsalaten spezialisiert hat. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung in Curitiba.

6. Tag: Curitiba - Foz do Iguazú - Itaipú Staudamm

Nach dem Frühstück Inlandsflug von Curitiba nach Foz do Iguazú. Anschließend Fahrt zum größten Staudamm Südamerikas „Itaipú“, der an der Grenze Paraguay und Brasilien liegt. Der ca. 3.980 km lange Paraná Fluss zählt zu einem der wasserreichsten Flüsse der Welt und versorgt 20 Turbinen (14.000 Megawatt Leistung) mit seiner Naturgewalt. Danach erwartet Sie ein gemeinsames Mittagessen in einer Churrascaria, einem traditionellen Restaurant, in dem vorwiegend gegrilltes Fleisch (Churrasco) serviert wird. Bezug Ihres Hotels und Nächtigung in Foz do Iguazú.

7. Tag: Iguazú Wasserfälle

Heute steht die Besichtigung der Iguazú Wasserfälle am Programm. Auf brasilianischer Seite bietet sich Ihnen ein einzigartiger Panoramablick auf die gigantische Kulisse der herabstürzenden Wasserfälle. Die Nationalparks auf brasilianischer und argentinischer Seite stehen auf der Welterbeliste der UNESCO und schützen eines der letzten Gebiete atlantischen Regenwaldes. Abendessen in einem ausgewählten Restaurant mit Folklore. Rückkehr zum Hotel und Nächtigung in Iguazú. 

8. Tag: Iguazú - Salvador de Bahia

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Foz do Iguazú und Inlandsflug nach Salvador de Bahia. Nach der Ankunft erste Erkundungsfahrt durch Salvador da Bahia, eine der ältesten und schönsten Kolonialstädte Brasiliens. Bezug Ihres Hotels, welches in Strandnähe liegt. Abendessen und Nächtigung. 

9. Tag: Salvador de Bahia - Gemüsebetrieb

Im Laufe des Vormittages besuchen Sie den botanischen Garten in Salvador de Bahia. Abschiedsabendessen und Nächtigung in Salvador de Bahia.

10. Tag: Salvador de Bahia - Rückflug

Der heutige Vormittag steht zum Baden und Erholen am Strand zur freien Verfügung. Nachmittags erwartet Sie eine ausführliche Stadtbesichtigung durch die Altstadt von Salvador de Bahia. Die erste Hauptstadt Brasiliens besticht mit farbenfrohen Kolonialbauten und historischen Sehenswürdigkeiten wie etwa dem Fonte Nova-Stadion, dem Model Street Market sowie durch die berühmte Basilika Nosso Senhor do Bonfim u.v.m. Gemeinsames Mittagessen in einem landestypischen Restaurant. Anschließend Transfer zum Flughafen von Salvador de Bahia und Rückflug über Lissabon nach München.

11. Tag: Ankunft

Abends Ankunft am Flughafen München. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Hinflug: München - Rio de Janeiro via Lissabon
  • Rückflug: Salvador de Bahia - München via Lissabon    
  • Inlandsflüge: 
    • Rio de Janeiro - Curitiba
    • Curitiba - Foz do Iguazú
    • Foz do Iguazú- Salvador de Bahia (via Sao Paulo)
  • Hotels der guten Mittelklasse (3-4* Landeskategorie, davon 1 Nächtigung in einem einfacheren Hotel in der Agrarzone bei Curitiba) auf Basis Nächtigung/Frühstück
  • Halbpension (Mittag- oder Abendessen lt. Programm)
  • Ausflüge und Eintritte lt. Beschreibung  
  • Landwirtschaftliche Fachbesichtigungen (vorbehaltl. Verfügbarkeit und Änderungen)
  • Sämtliche Rundfahrten im komfortablen Reisebus   
  • Durchgehende, deutschsprechende Fachreiseleitung (Hannes Schönauer von Curitiba bis Salvador de Bahia)  
  • Trinkgeldpauschale für Busfahrer und Reiseleitung 
Reisepreis: 4.340,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 150,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)    
Pauschalpreis: 4.490,-
EZ-Aufpreis: 650,-

Mindestteilnehmerzahl: 31 Personen.

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.

 

BADEVERLÄNGERUNGSMÖGLICHKEIT in SALVADOR DE BAHIA
25. - 29. Jänner 2023

Aufpreis: € 350,-
EZ-Aufpreis: € 220,-
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Leistungen:

  • Transfer und am Abreisetag zum Flughafen
  • 3 Nächtigungen im Hotel (4* Landeskategorie) auf Basis Nächtigung/Frühstück
  • Rückflug: Salvador de Bahia - München via Lissabon am 28.01.2023/Ankunft am 29.01.2023

Zusatzinformationen

Programmänderungen vorbehalten.

Die Reise wird nach den zum Reisezeitpunkt geltenden Covid-19-Sicherheits- und Einreisebestimmungen durchgeführt. Die aktuellen Informationen finden Sie unter: https://www.bmeia.gv.at/reise-services/laender/ 

Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein! Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung unbedingt eine Reisepasskopie bei! 

Eine individuelle Verlängerung der Reise ist gegen eine aufwandsabhängige Bearbeitungsgebühr möglich.