Andalusien, eine der schönsten Regionen Spaniens, bietet zahlreiche Postkartenmotive: Verträumte schneeweiße Dörfer, mit Weinreben bedeckte Berge, kontrastreiche Landschaften, bunte Fischerboote und weitläufige Strände. Weltberühmt ist die Region auch für die leidenschaftlichen Flamencotänzerinnen und die mutigen Stierkämpfer. Lassen Sie sich vom Charme und der Einzigartigkeit Andalusiens verzaubern.

Einen Einblick in die andalusische Landwirtschaft, welche nach wie vor eine sehr bedeutende Rolle spielt, erhalten Sie beim Besuch regionaler Betriebe. Ein interessantes und abwechslungsreiches Programm ist garantiert.

Als Besonderheit dieser Reise haben Sie die Möglichkeit die zahlreichen Prozessionen während der Karwoche „Semana Santa“ mitzuerleben. Diese gehören in der christlichen Welt zu den spektakulärsten religiösen Bräuchen und Ritualen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Málaga - El Ejido

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Abflug nach Málaga. Nach der Ankunft Empfang durch die örtliche, deutschsprachige Reiseleitung. Transfer zum Hotel in El Ejido und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

2. Tag: Fachprogramm Forschungsstation - Fachprogramm Genossenschaft - Almería

Die Region um El Ejido zählt zu den größten Vertriebsplätzen für Obst und Gemüse in ganz Spanien. Einen großen Aufschwung erhielt die Region in den 60er Jahren mit dem ersten Bau von Treibhäusern, welche nun bereits mehr als 36.000 Hektar Land beanspruchen und somit weltweit die größte Anbaufläche „unter Folien“ darstellen. Besuch einer wissenschaftlichen Forschungsstation, welche sich unter anderem mit der Nachhaltigkeit moderner Landwirtschaft beschäftigt sowie einer Genossenschaft, welche sich auf die Anlieferung, Reinigung, Verpackung und Versand von Gemüse und Obst spezialisiert hat. Nach einem gemeinsamen Mittagessen Treffen mit Vertretern der Gemeinde und Landwirtschaft für einen informativen Erfahrungsaustausch. Als Abschluss des Tages erwartet Sie noch eine kurzer Besichtigungsrundgang durch die engen Gässchen mit ihren malerischen weißen Häusern von Almería. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Fachprogramm Wein- & Mandelanbau - Granada

Nach dem Frühstück Abfahrt entlang der Ausläufer der Sierra Nevada sowie der La Alpujarra zu einem Betrieb, welcher sich dem Anbau von Wein und Mandeln widmet. Nach einem informativen Fachgespräch und Rundgang auf dem Anwesen erwartet Sie eine Verkostung. Weiterfahrt nach Granada, zweifelsohne eine der schönsten Städte Spaniens, deren landschaftliche Lage am Fuße der Sierra Nevada einen überwältigenden Anblick bietet. Ausführliche Besichtigung der Alhambra, dem berühmten Meisterwerk maurischer Architektur und Baukunst mit Palästen, Gärten, zinnengekrönten Wehrmauern und Türmen. Transfer zum Hotel und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

Besuch der Alhambra: 
Der Besuch der Alhambra findet vorbehaltlich Verfügbarkeit, welche von der örtlichen Verwaltung erst kurzfristig bestätigt wird, statt. Moser Reisen hat darauf keinen Einfluss. Sollte die Besichtigung nicht genehmigt werden, organisieren wir automatisch für Sie ein Alternativprogramm.

4. Tag: Fachprogramm Oliven - Córdoba - Sevilla

Auf dem Weg Richtung Córdoba besuchen Sie zunächst einen Olivenbetrieb. Das Anwesen umfasst ca. 200 Hektar Land, wo verschiedene Olivenbäume gedeihen. Darüber hinaus werden sie verschiedene Olivenölpressen sehen. Weiterfahrt nach Córdoba, dem einstigen Mekka des Okzidents. Von den ehemals 500 Moscheen der Stadt steht nur noch die Mezquita. Diese jedoch gehört zum Eindrucksvollsten, was die maurische Kultur in der ganzen islamischen Welt hinterlassen hat. Ausführliche Innenbesichtigung der Mezquita. Spaziergang durch die berühmte Calle de las Flores (sehr malerisches Gässchen) zum Judenviertel. Transfer zum Hotel in Sevilla und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Fachprogramm Stierzucht - Sevilla

Nach dem Frühstück Besuch eines der berühmtesten Landgüter in der Stierzucht. Das Anwesen umfasst eine Gesamtfläche von 625 Hektar, wo insgesamt 500 Stück Vieh weiden. Rückkehr nach Sevilla. Panoramarundfahrt mit neuem und altem Weltaustellungsgelände, Plaza España, Plaza America und vielen weiteren Sehenswürdigkeiten. Anschließend Besichtigungsrundgang in der Altstadt mit Außenbesichtigung der bewundernswerten Kathedrale, einem der größten Gotteshäuser der Christenheit, deren dominantes Element, die Giralda (ehemaliges Minarett), einen überwältigenden Anblick bietet. Weiters Außenbesichtigung des berühmten Alcazars und Spaziergang durch das Barrio de Santa Cruz. Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

6. Tag: Fachprogramm Sherry-Produktion - Fachprogramm Pferdezucht - Cádiz - Algeciras

Sie fahren heute in die Region um Jerez de la Frontera. Fachbesuch einer Weinkellerei, welche mit dem Genoma Musik System eine besonders hohe Qualität ihrer „Jerez-Weine“ erzielt. Darüber hinaus befindet sich auf dem Landgut neben der Weinkellerei mit einer Pferdezucht der Rasse „Capa Negra“. Nach einer informativen Besichtigung und Verkostung geht die Reise weiter in die südlichstgelegene Provinzhauptstadt Europas, Cádiz. Die älteste Stadt des Abendlandes kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Panoramarundfahrt sowie kurzer Spaziergang. Transfer zum Hotel im Großraum Algeciras und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

7. Tag: Gibraltar - Ronda - Costa del Sol

Nur eine kurze Wegstrecke entfernt befindet sich das britische Hoheitsgebiet Gibraltar (Reisepass nicht vergessen!) mit „The Rock“, dem Felsen, einem der bekanntesten Wahrzeichen des gesamten Mittelmeerraumes. Zeit zur freien Verfügung sowie Möglichkeit zur Auffahrt mit Minibussen zu den atemberaubenden Aussichtspunkten und Gelegenheit zum Besuch der einzigartigen Tropfsteinhöhlen (fakultativ - nicht im Reisepreis inkludiert). Weiterfahrt nach Ronda, der Geburtsstätte des berühmten Stierkampfes. Ronda ist ein verträumtes kleines Städtchen in einzigartiger Lage über der 150 m tiefen Schlucht El Tajo. Aufenthalt und Besichtigungsrundgang. Transfer zum Hotel an der Costa del Sol und Bezug der Zimmer. Abendessen und Nächtigung.

8. Tag: Málaga - Heimreise

Transfer zum Flughafen Málaga. Rückflug nach Wien-Schwechat. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien-Schwechat nach Málaga und retour
  • Rundreise im klimatisierten Komfortbus
  • Hotelarrangement der gehobenen Mittelklasse (4* Landeskategorie)
  • Basis Halbpension
  • 1x Mittagessen lt. Programm
  • Ausflugs- und Besichtigungsprogramm lt. Beschreibung
  • sämtliche Fachbesuche und Verkostungen lt. Programm
  • Eintritt in die Mezquita in Córdoba
  • Eintritt in die Alhambra in Granada (vorbehaltl. Verfügbarkeit)
  • Headsets leihweise (2. bis 7. Tag)
  • örtliche, deutschsprachige Fachreiseleitung lt. Programm
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Stadtführer und Busfahrer
Reisepreis: 1.540,-
Flughafentaxenund Gebühren dzt.: 50,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)         
Pauschalpreis:

1.590,-

EZ-Aufpreis: 320,-

Mindestteilnehmerzahl: 36 Personen
Aufpreis bei 31 - 35 Personen: € 50,-
Aufpreis bei 26 - 30 Personen: € 110,-
Aufpreis bei 21 - 25 Personen: € 230,-

Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.