In Ägypten, dem Land am Nil, ist eine der ersten Hochkulturen der Menschheit entstanden. Eine Unzahl steiniger Zeugen sind über tausende von Jahren bis in unsere Zeit erhalten geblieben, die uns von Macht und Reichtum der alten Ägypten. Der Sinai schiebt sich zwischen dem Golf von Suez und dem Golf von Aquaba weit in den Süden des Roten Meers vor. Am Fuße des biblischen Moseberg liegt eines der ältesten Klöster der Christenheit. Jordanien, das Land jenseits des Joran, zählt einerseits durch landschaftliche Vielfalt, anderseits durch zahlreiche archäologische Sehenswürdigkeiten zu einem der interessantesten Reiseländer des Nahen Ostens. Folgen Sie den Spuren von Moses durch diese beiden Länder.

Reiseverlauf

1. Tag: Wien - Kairo

Treffpunkt am Flughafen Wien-Schwechat und Flug nach Kairo. Empfang durch die deutschsprechende Reiseleitung und Fahrt in die Stadt. Bezug der Zimmer. Abendessen und Bootsfahrt auf dem Nil. Nächtigung.

2. Tag: Gizeh - Fayoum

Nach dem Frühstück Besichtigung der Pyramiden von Gizeh, welche mit einem beeindruckenden Alter von über 4500 Jahren das älteste und einzige noch heute erhaltene Weltwunder der Antike darstellen. Zu den Highlights zählen neben der Cheops Pyramide, Chephren und der Mykerinos Pyramide, auch die bekannte Große Sphinx von Gizeh. Danach Weiterfahrt nach Sakkara und Besichtigung der Stufenpyramide, welche 2650 v.Chr. erbaut wurde und somit die älteste ägyptische Pyramide ist. Anschließend besuchen Sie das Ägyptische Museum, eines der weltweit interessantesten Museen überhaupt. Anschließend Fahrt ins Wüstencamp in Fayoum. Abendessen und Nächtigung. 

3. Tag: Wadi Hitan - Kairo

Nach dem Frühstück Besichtigung des Wadi Hitan, auch Tal der Wale genannt. Heute kann man in dem rund acht Quadratkilometer großen Gelände, die versteinerten Skelette von primitiven Walen, Haizähne, Muscheln und Korallen sowie weitere Spuren vergangenen marinen Lebens entdecken. Seit 2005 ist das Tal UNESCO Weltkulturerbe. Anschließend Rückfahrt nach Kairo. Abendessen und Nächtigung. 

4. Tag: Kairo - Sinai

Am frühen Morgen verlassen Sie Kairo und fahren zur Sinai-Halbinsel. Durch Feiran, eine fruchtbare Oase mit üppigen Palmenhainen gelangen Sie schließlich ins Herz der Sinai-Halbinsel nach St. Katharina. Abendessen und Nächtigung.

5. Tag: Moseberg - St. Katharina - Aqaba

Frühmorgens Aufstieg auf den Moseberg (Dauer: ca. 3 Stunden). Oben angekommen erwartet Sie der Sonnenaufgang, der bei Schönwetter über der grandiosen Kulisse des Sinaigebirges ein unvergessliches Naturschauspiel bietet. Nach dem Abstieg Besuch des Katharinenklosters, wo sich auch die biblische Stelle des brennenden Dornbusches befindet. Danach Möglichkeit Besuch einer Hl. Messe im Kloster. Transfer zur Fähre. Überfahrt nach Jordanien. Fahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

6.- 8. Tag: Aqaba

Die Tage stehen Ihnen zum Bummeln, Erholen oder Baden im Roten Meer zur freien Verfügung. Abendessen und Nächtigung. 

9. Tag: Wadi Rum - Petra

Am Vormittag Fahrt zum Wadi Rum. Vor 30 Mio. Jahren entstanden hier durch den ostafrikanischen Grabenbruch einzigartige Felssockel. Der Sandstein wurde im Laufe der Jahrtausende von Wind sowie den extremen Temperaturunterschieden zu bizarren Gebilden geformt, die den Besucher in Staunen versetzen. Anschließend Jeep-Tour durch die Wüste. Fahrt nach Petra. Abendessen und Nächtigung. 

10. Tag: Petra

Eingehende Besichtigung der Felsenstadt Petra, die zu den beeindruckendsten Kulturdenkmälern der Welt gehört. Zu Fuß durchwandern wir zuerst den „Siq“, eine Schlucht, bis zum Schatzhaus. Anschließend besichtigen wir die einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie Triclinium, Königsgräber, Theater und Urnengräber. Möglichkeit einer Wanderung zum „Hohen Opferplatz“ oder zum „Kloster“ (Felsentempel Ad Deir). Rückfahrt zum Hotel. Abendessen und Nächtigung.

11. Tag: Totes Meer - Bethania - Macchaerus - Amman

Fahrt Richtung Totes Meer, welches an Israel, das Westjordanland und Jordanien grenzt. Das Ufer des Salzsees liegt mehr als 400 m unter dem Meeresspiegel und ist der niedrigste Punkt der Erde. Weiter führt Ihr Weg nach Betanien, wo Sie die Taufstelle Jesu (nach dem Johannesevangelium) am Jordan besuchen. Danach Fahrt zur Festung Macchaerus (auch Mukawir genannt), eine Burganlage von König Herodes dem Großen, die auf einem kegelförmigen Berg östlich des Toten Meeres liegt. Weiterfahrt nach Amman. Abendessen und Nächtigung. 

12. Tag: Berg Nebo - Madaba

Am Morgen Rundfahrt durch die jordanische Hauptstadt Amman. Sie sehen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie Abdullah Moschee, Amphitheater, Zitadellenhügel mit Herkulestempel, archäologisches Museum usw. Im Anschluss geht es auf den Berg Nebo, wo nach biblischer Erzählung Gott dem Mose jenes Land zeigte, das er den Nachkommen Abrahams verheißen hatte. Von hier genießen Sie einen Ausblick auf das Tote Meer, die Oase Jericho und bei klarer Sicht sogar bis nach Jerusalem. Besuch eines landwirtschaftlichen Betriebes für Gemüse- und Obstanbau. Weiterfahrt nach Madaba. Abendessen und Nächtigung im Hotel.

13. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Rundfahrt durch Madaba, wo es in der St. Georgskirche die berühmte Mosaik- Palästinakarte aus dem 6. Jh. zu bestaunen gibt. Anschließend Transfer zum Flughafen von Amman und Rückflug nach Wien. 

Leistungen/Preis

Inkludierte Leistungen

  • Flug Wien - Kairo / Amman - Wien
  • Fähre Nuweiba - Aqaba
  • Hotelarrangement der guten Mittelklasse (3* - 4* Landeskategorie, sehr einfaches Hotel am Sinai) auf Basis Frühstück
  • 1x Übernachtung im Wüstencamp an Tag 2
  • Abendessen lt. Programm
  • Busrundreise im klimatisierten Reisebus (außer an Tag 6 - 8 & 10)
  • Besichtigungen lt. Programm
  • Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung in Ägypten Tag 1 - 5
  • Deutschsprechende, örtliche Reiseleitung in Jordanien Tag 5 und 9 - 13
  • Visumsgebühr für Ägypten und Jordanien
  • Jeep Tour in Wadi Rum 
  • Trinkgeldpauschale für Reiseleitung, Flughafenassistenz und Busfahrer
  • 2 Flasche Wasser pro Person/Tag
     
Reisepreis: 2.450,-
Flughafentaxen und Gebühren dzt.: 100,-
(vorbehaltl. Treibstoffpreisschwankungen)       
Pauschalpreis: 2.550,-
EZ-Aufpreis:  575,-
Mindestteilnehmerzahl: 41 Personen
Aufpreis bei 31 - 40 Personen: € 80,-
   
Eine eventuelle Touristensteuer seitens der Hotels wird vom jeweiligen Reisegast an Ort und Stelle eingehoben.    

 

Zusatzinformationen

Moser Reisen GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass laut Homepage des „BMEIA, Außenministerium Österreich“ für das Gebiet der Halbinsel Sinai eine „partielle Reisewarnung (Sicherheitsstufe 3)“ gilt, und daher jegliche Haftungen sowie Hilfeleistungen ausgeschlossen sind. Vor nicht unbedingt notwendigen Reisen wird ausdrücklich gewarnt. 
Detailierte Infos dazu: 
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/aegypten
https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt/reiseinformation/land/jordanien 
Informationen dazu finden Sie auf der Homepage des „BMEIA, Außenministerium Österreich“ unter www.bmeia.gv.at.

WICHTIG:  ANDERE LÄNDER - ANDERE SITTEN!

Bei einer Reise nach Ägypten muss sich der Besucher im Klaren sein, dass er nicht in Mitteleuropa, sondern im Orient ist. Hier laufen die Uhren anders. Messen Sie nicht mit unseren Maßstäben. Pünktlichkeit, Sauberkeit, Ordnung, Reparaturbedürftigkeit, Präzision, etc. werden nicht so genau genommen. Dies gilt nicht nur für öffentliche Einrichtungen und den Privatbereich - auch Ferieneinrichtungen, Hotels, Schiffe, Busse, etc. entsprechen nicht der vergleichbaren europäischen Kategorie!

Hl. Messen vorbehaltlich Bestätigung.

Voraussichtliche Flugzeiten:
09.03.2020     Wien - Kairo 11:10 - 15:40   
21.03.2020   Amman - Wien 16:10 - 19:10   

Voraussichtliche Unterkünfte:
Pyramisa Kairo 
St. Catherine Plaza Hotel 
Tunis Village Wüsten-Camp
Intercontinental Aqaba
Petra Panorama Hotel 
Sadeen Amman
Grand Hotel Madaba